Fanny




















































Ich bin so müde, dass mir die einfachsten Dinge schwer fallen. Zum Beispiel den Satz "Ich bin so müde" aufzuschreiben. Eben habe ich auf dem Weg vom Wohnzimmer in die Küche vergessen, was ich da eigentlich wollte. Kaffee holen, ach ja, und dann gehe ich zurück, gieß mir einen Becher ein und lasse ihn vor der Maschine stehen. Als hätte jemand dicke Kissen um mein Gehirn gewickelt. Seit einer Woche schläft Fanny nachts nie länger als zwei Stunden am Stück. Dann wacht sie auf und ist ganz untröstlich. Wenn ich Glück habe, schläft sie wieder ein, wenn ich ihre Hand halte. Die meiste Zeit macht sie die Augen erst wieder zu, wenn ich sie neben mich lege, ganz nah. Manchmal ist sie um drei Uhr morgens auch einfach wach. Dann liegt sie in ihrem Bettchen, streckt ihre Beine in die Höhe und versucht ihre Füße zu fangen, was natürlich ziemlich schwierig ist, wenn sie einen Schlafsack trägt. Äh, sagt sie dann. Ähhhhhh. Wenn sie sich ärgert, dann sehr entschieden. Und ich muss lachen, obwohl ich so unsagbar müde bin, ach Fanny, flüstere ich dann, schlaf doch ein bisschen, schlafen ist schön, ähhhh, sagt sie dann, noch ein bisschen lauter. Obwohl sie nachts so schlecht schläft, ist sie tagsüber unglaublich wach. Jeden Tag entdeckt sie irgendetwas Neues. Seit einer Weile hält sie sich selbst die Augen zu, wenn sie müde ist. Gestern hat sie den ganzen Tag gefiept wie ein kleines Vögelchen. Heute macht sie andauernd "Brrrrrrr", sie kriegt gar nicht genug von diesem "Brrrrr". Und auch das ist neu: Zwischen euphorischem Glück und Weltuntergang liegt manchmal nur eine Sekunde. Manchmal schafft sie es sogar, beim Lachen zu schreien und beim Schreien schon zu lachen. Und dann, wieder von einer Sekunde auf die nächste, schläft sie einfach ein. Augen zu. Und Tiefschlaf. Und wie wehrlos einen schlafende Babys machen, wenn sie so daliegen, mit weit ausgestreckten Armen und ihren Kinderatem atmen.

Morgen machen wir unsere allererste Reise. Nur wir beide. Aber darüber dann später mehr. Jetzt gleich, wenn sie wieder aufgewacht ist, werde ich erstmal zwei neue Ladungen Macarons versuchen, mit angeblich totsicheren Rezepten, ich bin gespannt.

0 Kommentare:

Kommentar posten

« »

Slomo All rights reserved © Blog Milk Powered by Blogger