34

































War das ein schöner Geburtstag. Schokoladentarte zum Frühstück, Sonne am Himmel, ein riesiger Spaziergang, ein österreichisches Abendessen mit einem göttlichen Schnitzel und einem Kaiserschmarrn, bei dem man von der Wiedereinführung der Monarchie träumt. Und die Geschenke: Drei Kochkurse bei "Goldhahn & Sampson" (wenn der Mann sich nicht entscheiden kann, nimmt er immer alles, was ihm gefällt, also bekomme ich: Französische Küche, den Cheesecake Sunday und Coffee-Shop-Baking), einen Schminkkurs bei "Jacks Beauty Department" (hab ich mir gewünscht, weil ich finde, mit 34 sollte man langsam einen Lidstrich hinkriegen) und großartige Bücher: "Geschenkideen aus der Küche" von Nicole Stich & Coco Lang (Bilder oben) ist dermaßen entzückend aufgemacht, dass ich sofort alles nachkochen und backen will: das Müslibrot, den Mangoessig, die Chocolate Chip Cookies, das Pesto, die Trüffel. Die Orangen-Pfeffer-Butter mit Curry mach ich gleich morgen zu meinem Geburtstagsessen. (Ach, wie sehr ich diesen Mann liebe. Dafür, dass er mir nachts um halbzwei Kuchen bäckt. Dafür, dass er sich mit mir freut, wenn ich gerade ein totales Mädchen bin und koche und backe und von Orangen-Pfeffer-Butter schwärme und von Büchern die "How to Be a Domestic Goddess" heißen - das müssen noch die Hormone sein. Dafür, dass er Geburtstage zelebriert wie kein Mann vor ihm. Und dafür. Und dafür. Und dafür. Und für alles andere).

0 Kommentare:

Kommentar posten

« »

Slomo All rights reserved © Blog Milk Powered by Blogger