LIEBLINGE













Jetzt mal etwas ganz Untypisches für mich: Kosmetik. Weil ich so furchtbar gerne lese, welche Kosmetik andere Frauen benutzen, habe ich heute meine fotografiert. (Und hoffe darauf, dass ihr mir dafür eure Lieblinge verratet...).

Eins. Luxe Treatment Shampoo von Ecru.
Normalerweise lasse ich mir von Friseuren keine Shampoos andrehen. Ich hatte allerdings auch noch nie so trauriges Stroh auf dem Kopf. Dieses Shampoo hilft wirklich.

Zwei. Ultra Facial Cleanser von Kiehls.
Ein mildes Reinigungsgel mit Aprikosenkern- und Avocado-Öl. Tut, was es soll: Es reinigt die Haut. Und ist sehr ergiebig. Eine Tube reicht für ein paar Monate.

Drei. Lait Crème Concentré von Embryolisse.
Eine Empfehlung von Marlene, für die ich ihr ewig dankbar sein werde. Die erste Creme, mit der ich wirklich zufrieden bin. Auch im Winter und bei Heizungsluft. Und das hat bei mir bisher noch keine geschafft.

Vier. Hydra-Masque von Embryolisse.
Wieso habe ich mir in Paris nur eine Tube gekauft? Genauso gut wie die Creme. Leider noch keinen Onlineshop entdeckt, der sie verkauft.

Fünf. Huile Prodigieuse von Nuxe.
Öl zum Aufsprühen. Normalerweise mag ich kein Körperöl, weil ich diesen Film auf der Haut nicht leiden kann. Dieses ist bequem aufzusprühen, zieht sofort ein und hilft sehr gut gegen trockene Haut. Den Duft muss man mögen. Ich liebe ihn. Riecht wie ein Tag am Strand.

Sechs. Haaröl von Weleda.
Haaröl? Doch, wirklich. Der Geruch ist ziemlich medizinisch, die Wirkung aber beeindruckend. Macht aus dem Gestrüpp auf meinem Kopf wieder Haare, wenn ich es über Nacht einwirken lassen.

Sieben. Midnight Recovery Concentrate von Kiehls.
Ein Serum, das sich anfühlt wie ein Öl. Drei Tropfen genügen völlig, um morgens auszusehen, als hätte man richtig viel geschlafen. Ein Knaller. Gerade im ersten Jahr mit Baby.

Acht. Lid Smoothie in Sassy-fras von Clinique.
Ich liebe diese Farbe. Ich liebe diese Cremigkeit (weil auch Make-Up-Deppen wie ich damit umgehen können).

Neun. Chubby Stick Moisturizing Lip Colour Balm.
Eine Mischung aus Lippenstift und Lippenbalm. Sieht aus wie ein Malstift für Kleinkinder und ist entsprechend einfach zu benutzen. In Chunky-Cherry-Rot.

Zehn. Studio Sculpt SPF 15 Foundation von Mac.
Habe ich mir nach dem schlimmsten Zahnarztbesuch meines Lebens gekauft. Und danach immer wieder. Trocknet nicht aus, deckt gut, ohne auszusehen wie eine Maske und gibt einen schönen Schimmer (habe ich gerade wirklich geschrieben: gibt einen schönen Schimmer? Stimmt aber).

Elf. Midnight Recovery Eye von Kiehls.
Die erste Augencreme, die ich wirklich mag.

Zwölf: Homeoplasmine.
Aus der französischen Apotheke, aber auch online zu bestellen. Keine Ahnung, wie das passieren konnte, aber ich werde ganz nervös, wenn ich ohne aus dem Haus gehe. Hilft gegen raue Ellenbogen, wunde Nasen und alle anderen Hautirritationen und macht unfassbar weiche Lippen (vor allem über Nacht).

Jetzt bin ich gespannt. Was sind eure Lieblinge?

29 Kommentare:

  1. Das kann nur Gdankenübertragung sein, weil ich nämlich gerade erst diesen Post über meine Creme veröffentlicht habe. :)

    Nichts ist so individuell wie die Pflegekollektion von Frauengesichtern. Zeige mir dein Kosmetiktäschchen und ich sage dir, wer du bist, hihi.



    Grüße! N.

    AntwortenLöschen
  2. Zu vier versuchs doch vielleicht mal hier:

    http://www.camerareadycosmetics.com/proddetail.php?prod=EMBRYOLISSE-Hydra-Masque-%28HydratingCreamMask%29

    oder hier

    http://www.beaute-test.com/hydra-masque_embryolisse.php

    Vielleicht klappt das ja. Viel Glück!

    AntwortenLöschen
  3. Ah - OUI OUI - very french - bin am 20/21 in Paris - brauchst Du was??

    AntwortenLöschen
  4. juchhu, ich kauf mir die sieben!

    meine lieblinge:
    that gal von benefit. eine winzige menge reicht und man hat plötzlich gesund aussehende, pickel- und rötungsfreie haut ohne make-up-feeling. wunderbar!
    http://www.benefitcosmetics.com/product/view/that-gal

    und mein reinigungsschaum macht das, was dein gel auch macht: er reinigt. und riecht dabei lecker und ist eben, nomen est omen, cremig-schaumig.
    http://de.clarins.com/doux-nettoyant-moussant-peaux-normales-ou-mixtes/C010102007/

    AntwortenLöschen
  5. von hautcremes und schminke krieg ich pickel. darum benutz ich in dieser richtung wirklich gar nichts. ganz ganz selten im allertiefsten winter vielleicht mal fettcreme für die lippen.

    (@ nelja: dann bin ich in ermangelung einer kosmetiktasche vermutlich "nichts", hihi.)

    AntwortenLöschen
  6. Emnryolisse gibts auch in einem deutschen Onlineshop (kultkosmetik.de) Die Creme klingt vielversprechend, hüpft gleich mal mit auf meine Liste :)

    Zur Zeit benutzt ich viel von Biotherm und komme damit ganz gut klar.

    AntwortenLöschen
  7. Wie interessant, mal die Cremchen der anderen zu sehen ;o)

    Ich mag:
    Lavera Reinigungsmilch. Riecht angenehm nach nichts
    http://www.lavera.de/basissensitivreinigungsmilch0.html?L=0

    Bei Creme lande ich nach Weleda Mandel, Granatapfel (nicht reichhaltig genug), Dr. Hauschka Rose immer wieder bei .... NIVEA Soft. Unglaublich eigentlich. Aber diese Creme ist leicht, riecht gut und die Haut spannt hinterher nicht. Sie vollbringt keine Wunder (falls es das überhaupt gibt) ;o), fühlt sich aber leicht und frisch an.

    Make up: seit Jahren http://www.lancome.de/_de/_de/make-up/teint/teint/photogenic-lumessence-y10413.aspx
    Man braucht nur wenig und es sieht nicht nach Maske aus.

    Bei allen anderen Dingen, wechsel ich ständig. (Wimperntusche, Lippenstifte etc)...

    LG
    Na

    AntwortenLöschen
  8. Oooh danke fürs "spickeln" lassen! Ich kriege meinen "schönen Schimmer" von Benefit "High Beam" http://www.benefitcosmetics.com/product/view/high-beam und für spröde Lippen liebe ich das gute, alte Carmex :-)

    AntwortenLöschen
  9. ah, ja, bei into the gloss hab ich auch diese wunder-wunder-wunderbare embryolisse entdeckt. ich hab sie bei kultkosmetik.de bestellt und bin hellauf begeistert. riecht so fantastisch nach französischem sommer, klebt nicht und ist seeeehr ergiebig!
    was ich auf jeden fall auch empfehlen kann, ist "moon beam" (benefit), ist eher golden und "highlighted" mich auch an den richtig üblen tagen :)

    AntwortenLöschen
  10. So, du Lieblingsverraterin ;-) Da blicke ich auch gerne hin und verrate meine derzeitigen engsten FreundInnen:

    Make up: Lancôme: Photogenic, Lumessence (einen Tropfen davon vermische im mit einem Tropfen Eisenberg: Elixier de Jeunesse - zusammen sind die unschlagbar und genau richtig für eine zu Glanz neigender Haut)

    Reinigungsgel: Eau Thermale Avène Cleanance

    Puder: Annayake, transparent

    Lippenstift: Shiseido, perfekt Rouge (immer und ausschließlich mit dezenter Lippenkontur)

    Düfte:
    Blu Mediterraneo (Bergamotto die Calabria) wunderbar zitronig für die gute Laune
    oder
    D&G (L'imperatrice): in der Duftbeschreibung heißt es: Das Leben ist ein Film und SIE spielen die Hauptrolle. :-)

    Herzlich! Anja

    AntwortenLöschen
  11. Oh, Badezimmerschränkchen gucken, Lieblingssport, da bin ich ganz groß drin. Schade, dass das keine Disziplin bei den Bundesjugendspielen war, dann hätte ich Ehrenurkunden ohne Ende abgesahnt.

    Meine liebsten Lieblinge:

    - Dr. Hauschka Gesichtsöl, um die T-Zone unter Kontrolle zu behalten. Es hilft wirklich, die Unreinheiten werden weniger. Oder liegt das am Alter?

    - Dr. Hauschka ausgleichende Melissencreme. Das ist die beste Creme der Welt für meine Mischhaut, ich schwöre. Und ich habe viel probiert, die Suche war lang und sie war schwer, vor allem, weil ich keine Kosmetika auf Erdölbasis benutze. Und das Zeug ist echt in VIELEN Sachen drin.

    - Lush frische Gesichtsmaske The Sacred Truth. Ich liebe ihren Geruch, ich liebe es, wie sie sich anfühlt und ich glaube WIRKLICH, dass sie mich jünger aussehen lässt.

    - Parfum: Für immer und ewig, Chanel Nr. 5. Und Balenciaga Femme, ich kann dann so tun, als wäre ich Charlotte Gainsbourg.

    Ansonsten bin ich eine Alverde-Frau. Ich benutze das Patchouli Cassis Pflegeöl, tatsächlich liebe ich es, mich noch unter der Dusche einzuölen und noch viel mehr liebe ich diesen Cassis-Duft. Er riecht wie früher die Campino-Bonbons. Für meine Lippen perfekt: der Calendula Lippenbalsam. Für die trockenen Füsse perfekt: die Macadamianuss Karitébutter Körperbutter.

    Beim Make up bin ich sprunghaft, weil ich eine Schminklegasthenikerin bin, ich kann kein Lidstrich, keine Smokey Eyes, ich kann kein Lippenstift, ich kann kein Nagellack.
    Und meine Haare sind anspruchslos, das liegt aber nur daran, dass sie so kurz sind. Sind sie lang, sind sie fies, aber ich lasse sie nicht, ha.

    AntwortenLöschen
  12. Ich schaue auch gerne bei anderen in den virtuellen Kosmetikschrank - besonders, wenn es um Pflegeprodukte geht! Meine Gesichtscrme für gestresste Winterhaut ist von Hildegard Braukmann (Medilan), sehr reichhaltig aber man glänzt damit nicht. Ein wahres Wunder! Die beste Handcreme, die ich bis jetzt getestet habe ist von Neutrogena (parfumfrei). Lieber Gruß

    AntwortenLöschen
  13. Die Calendula-Gesichtscreme von Weleda. Steht zwar "Baby & Kind" drauf, aber das stört mich so gar nicht. ;)

    AntwortenLöschen
  14. Ui, wie toll! Ich gehöre auch zu den professionellen Badezimmerspannern - und liebe es, in fremden Badezimmern Feldstudien zu betreiben! Meine Liebsten: Die Scrubbing Cream von KIBIO (http://www.kibio.com/uk/products/produit-Soft+Scrubbing+Cream.html) macht herrlich zarte Haut. Nachts nehme ich auch das Midnight Recovery Serum von Kiehls, und tagsüber die hier: http://www.lr-shop-direkt.de/lr-aloe-vera/lr-aloe-vera-korperpflege/lr-aloe-vera-zarte-hautcreme.html (heißer Tipp von meiner Kosmetikerin). Schminktechnisch bin ich auch eher Grobmotorikerin, aber damit kriege ich was hin: 1. Der Eye bright Stift von benefit: http://www.douglas.de/douglas/Make-up-Teint-Abdeckprodukte-Benefit-Augen-Eye-Bright-pencil_productbrand_3000013348.html
    2. Mascara von L'Oréal: http://www.loreal-paris.de/make-up/augen/volume-million-lashes/extra-black.aspx und 3. eine Foundation von MAC: http://www.douglas.de/douglas/Make-up-Teint-Grundierung-MAC-Foundation-Mineralize-Foundation-SPF-15_productbrand_3000034236.html
    Und ich liebe dieses Shampoo: http://www.phyto.de/front_content.php?idcatart=322
    Hach, und deine Nummern 8 und 11 kommen gleich auf meinen Einkaufszettel!!!
    Danke für den Post und liebe Grüße,
    Kati

    AntwortenLöschen
  15. ach ja... ich habe bis 2011 für ca. 20 jahre nivea beauté benutzt. puder, mascara und co. und dann nehmen die das einfach in deutschland vom markt!!! also bin ich momentan auf der suche nach neuem. macht nicht wirklich spaß, denn ich probiere nicht gern neue kosmetika.

    cremetechnisch nehme ich eucerin mit 5% urea. sehr angenehm!!!

    AntwortenLöschen
  16. WOW. Danke! Was für tolle Tipps. Alles notiert.

    Anette, das ist vielleicht lieb von Dir! Bis zu meiner nächsten Paris-Reise komm ich noch hin, aber tausend Dank!

    Und danke auch für den Link, Madame Himmelblau!

    AntwortenLöschen
  17. so tolle anregungen durch dich, okka, und in den kommentaren!

    ich mag offensichtlich blau-weiße oder grün-weiße verpackungen gerne.
    und gerüche sind entscheidend - zu intensiv und zu künstlich ist ein absoluts "geht nicht" für mich.
    deswegen stehen in meinem regal:

    la roche posay - hydreane gesichtscreme mit LSF, den makeupentferner und effaclar gesichtswasser.

    embryolisse gesichtscreme - auf die hast du mich gebracht, als du sie schon mal vor einiger zeit erwähnt hast, okka. das beste, was meinem gesicht diesen winter passiert ist, danke! wenns die auch noch mit lichtschutzfaktor geb, wärs die perfektion pur.

    origins - das reinigungsöl fürs gesicht zieh ich jedem waschgel vor.
    und die beste fußcreme machen die auch, find ich: re-inventing the heel, heißt die.

    seit usa-besuch letztes jahr hab ich ein grünes lieblingsshampoo: bumble+bumble seaweed shampoo.

    bei make-up bin ich sparsam. 3-5 sachen von mac stehen rum. und lippenstift von ysl. die goldene verpackung macht mich glücklich.

    ich fänd ja demnächst einen eintrag, der sich mit düften (lieblingsparfüms, aber auch anderen lieblingsdüften/gerüchen) beschäftigt, super. magst du das mal machen?

    AntwortenLöschen
  18. Super Idee, klar mach ich das! (Und danke für die Tipps!)

    AntwortenLöschen
  19. @Doro: Vielleicht bist du ja die Geheimnisvolle (oder ein unbeschriebenes Blatt, weiß und rein und unschuldig)? Ich lasse mich von NICHTS in meiner Interpretation abbringen. ;D

    AntwortenLöschen
  20. ui, wie spannend...nr.7 und nr.11 muss ich mir mal merken...;)...okay...was habe ich da so im Angebot...moment...ich spring mal zum Schränkchen...

    Toleraine Gel Moussant Adoucissant by LA ROCHE-POSAY (ergiebiges Reinigungsgel, das meine Haut wohl am besten verträgt und noch bezahlbar ist...;)...)

    Effaclar DUO (tiefenwirksame Gesichtscreme, wenn man noch ab und an an diesen fiesen kleinen Pickelchen leidet...die miesen Dinger, die)

    GUCCI rush2 (immer noch mein absoluter Lieblingsduft...ich brauche immer diesen Hauch von Frische um mich...seit der Geburt unserer Tochter nehme ich sowieso viel weniger Parfum...lieber mal ein Körperspray...)

    Bamboo Luminous shine conditioner (also da schwöre ich gerade sehr drauf...macht das Haar wieder leicht und lässt es sozusagen "strahlen"...und ich dufte wieder wie beim Weggehen vom Friseur...hmmhmm)

    das ist echt mal witzig...so darüber nachzudenken und eure Favoriten zu lesen...merci, da werde ich bestimmt mal das eine oder andere probieren...also nicht nur der Wasser-Seife-Typ...;)...danke Okka für die Anregungen...und ich drück dich...bei dir ist es immer wie ein bißchen zu Hause...cheers and hugs...i...

    AntwortenLöschen
  21. Hey Okka,

    kennst Du eigentlich schon http://www.primerandlacquer.com/ ? Sozusagen das deutsche INTO THE GLOSS (und fast noch besser!).

    Liebe Grüße,
    Marie

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Okka
    Ich bin zwar etwas zu spät dran, aber mein absolutes Highlight ist der "Augen-Frische-Stift von VICHY", der macht süchtig und ist so schön erfrischend:

    http://www.vichyconsult.ch/products-AQAF0001/gesichtspflege/aqualia-antiox/anti-mude-augen-frische-stift.aspx

    LG
    Steffie

    AntwortenLöschen
  23. Toller Tipp, Marie, kannte ich noch gar nicht!

    Der Conditioner klingt super, Frau Heuberg, kommt auch gleich auf die Liste!

    WOW, nochmal danke für all eure Tipps. Wird alles mal angeguckt und probiert!

    AntwortenLöschen
  24. Offensichtlich teilen ganz schön viele Frauen das Hobby der Badezimmerschrankspionage. Und ja, ich find es auch immer wieder spannend, was es bei den anderen so gibt.

    Den Chubby Stick hab ich mir jetzt auch geholt, der ist ein Traum. Danke für den super Tipp, Okka!
    Und auch Dank an alle anderen für die tollen Hinweise, ich werd mir mal eine riesige Liste zusammenstellen und durchprobieren.

    Ich benutze, wie schon erwähnt, ansonsten Lypsyl. Für die Lippen und neuerdings auch für die Hände. Zieht schnell ein (ich hasse Handcremes, die ewig an den Händen kleben), und tut was es tun soll.

    An meine Haare lasse ich wenn möglich nur Björn Axén. Das vertragen die super, meine Haare fühlen sich leicht, weich und glänzend an und nicht wie fliegendes Stroh.
    http://shop.bjornaxen.se/webshop/vardande-harprodukter/vardande-harprodukter

    Fürs Gesicht nutze ich das Feuchtigkeitsfluid von Olay (Olaz), das befindet sich momentan noch in der Testphase. Bisher hab ich noch nichts gefunden, was bezahlbar und für meine Haut verträglich ist.

    Makeup kommt bei mir größtenteils aus der schwedischen Apotheke.
    http://www.apoteket.se/privatpersoner/radochprodukter/Sidor/Hudohar_Makeup_Makeup_Makeup.aspx
    Der Mascara beispielsweise ist super. Ein bisschen Volumen, schön schwarz, keine Klumpen und kein Reiz für die Augen.
    Aber eben nur, solange der Vorrat reicht. Dann müssen die Produkte vor Ort wieder herhalten.
    Zum Beispiel Colour Adapt von Maxfactor. Makeup, das selbst ich auftragen kann. Es ebnet den Teint und das wars auch schon. Reicht mir persönlich völlig.
    Und die Lidschatten von Art Deco.
    Oder eben Alverde-Produkte. Da finde ich auch die Augencreme mit Augentrost und Calendula richtig gut.

    Ja, das sind meine spontanen Tipps.

    AntwortenLöschen
  25. ja liebe Okka, die Embryolisse Empfehlung hab ich auch von Marlene und ich bin genauso suaer, dass ich mir in Paris nur eine Tube gekauft habe. Irgendwie ist die Creme ja super simpel, aber sie ist eben irgendwie perfekt, zieht ein, fettet ohne glanz.
    Ansonsten schwöre ich für die Lippen auf die Bienensalbe von GranoVital (Reformhaus !)
    Make-up benutze ich Mac foundation nc 30, das hält lange und deckt genau richtig und mac lippenstift
    farbe 'hug me', ein wunderschöner naturton.
    Das perfekte Shampoo suche ich noch aber struktur bei welligen haaren wie bei mir ist die Sebastien Potion 9 genial.
    Hm, aber was ich wirklich suche ist eine Creme die Tränensäcke ach dieses schreckliche Wort, wegzaubert.
    Vielleicht gebe ich deiner Empfehlung von Kiehl's mal eine Chance.

    AntwortenLöschen
  26. Meine Lieblinge sind eine Mischung aus Body Shop, Clinique und Boots Botanics. Letzteres gibt es leider in Deutschland nicht, da es eine Eigenmarke der UK Firma Boots ist. Noch habe ich einen Vorrat, was tun wenn der zu Ende ist...mal sehen... LG, Jenni

    AntwortenLöschen
  27. oh! das haaröl hab ich gleich mal gekauft. hast du schon mal ganz normales kokosnussöl probiert, okka? das kann meiner erfahrung nach von allen ölen am besten in haare einziehen - und seine proteinstruktur ist wohl auch besonders gut. vgl. http://www.makeupalley.com/product/showreview.asp/ItemId=68969/coconut_oil/0/Lotions/_Creams :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Okka, dein Post ist zwar schon eine Weile her aber ich musste einfach noch was dazu schreiben...

      hier meine Favoriten:
      Hände: Thymian Honig Handcreme von Korres
      Gesicht: ab und zu Heilerdemaske von Luvos
      Lippen: lip Butter von Korres
      und jetzt der Geheimtip: der ooh la lift von benefit http://www.benefitcosmetics.com/product/view/ooh-la-lift da schaut man echt nach 8 Stunden Schlaf aus...perfekt für uns Mamas, Herzlichst aus München Constanze

      Löschen
    2. Liebe Constanze, eben mal dieses "Ooh la Lift" ausprobiert, das funktioniert ja tatsächlich. Schlaf aus der Tube, yeah, danke für den Tipp!

      Löschen

« »

Slomo All rights reserved © Blog Milk Powered by Blogger