GLITZERMÄDCHEN

Ich bin kein Glitzermädchen. War ich nie, werde ich auch vermutlich nie sein. Aber diese Schuhe von "Dessine Moi Un Soulier". Eine französische Firma, die Schuhe ganz nach Wunsch anfertigt. Mit Schleife oder ohne, offen, geschlossen, such dir eine Farbe aus. Mein Paar würde silber sein. Ein mattes Silber mit einer Schleife, ein bisschen kleiner als diese. Zum ersten Mal ausführen würde ich sie an diesem einen Tag im Jahr, an dem es zum ersten Mal nach Frühling riecht. Mit nackten Füßen, auch wenn das noch ein bisschen kalt ist. Oh, Versuchung. Bin ich etwa doch ein Glitzermädchen?

Foto und Design: Carrie von WishWishWish. Hier sind noch mehr Fotos.

16 Kommentare:

  1. Alle meine Dealer wissen: "Uuuuh, da ist ja Glitzer dran ..." und "Ist das etwa ein Hauch lila???" wird von mir NICHT gekauft. Es gibt je eine Ausnahme im Bestand - beides geschenkt, beides sehr schön, beides getragen. Das muss uns dann aber auch genügen :).

    Und in Ballerinas habe ich einen Gang wie ein Pferd, präziser wie ein Ackergaul. Da ist gar nichts filigran Ballettiges dran (feengleich schwebt sie dahin).

    Also schön zum Angucken an anderen. Aber diesmal ohne mich. Man kann ja nicht immer überall mitspielen. :)

    Grüße! N.

    AntwortenLöschen
  2. Och süß!!
    Die find ich auch klasse, obwohl ich auch absolut kein "Glitzi" bin ;)
    Lg Juliane

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schön, super Idee! Ich habe es ja schon geliebt, eine Longchamp Le Pliage-Tasche für mich zusammenzustellen, kennst Du das auch: http://www.longchamp.com/at/home-sur-mesure-usa/home-sur-mesure-at-1093.html

    Und sind die Ballerinas auch bequem, ich meine wirklich bequem-bequem?
    Liebe Grüße!

    Mailis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Glaub ich sofort, dass du das geliebt hast, das sieht ja toll aus! Ob sie bequem sind? Wenn ich es wüsste, hab ja leider auch nur das Foto und überlege hin und her. (Eher hin als her...hahaha). Liebe Grüße!

      Löschen
  4. Die sind ja wirklich nice! Die würde ich auch noch tragen, obwohl auch ich keine Glitzigirly bin! ;o)

    Liebe Grüße von Jenny

    AntwortenLöschen
  5. ui, an anderen finde ich solche schuhe schön - an meinem plattfüßen eher nicht.
    ich werde auf jeden fall gleich mal in dem shop stöbern gehen!
    .... was ich noch sagen wollte: feine geschichte in der nido! ich habe sie gestern mit viel spaß gelesen. ich sah das foto und dachte: mensch, das mädchen und die mama kommen dir irgendwie bekannt vor! ;-) schöne geschichte!
    herzliche grüße von birte (*lini*)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Lini, das freut mich SEHR. Wie lieb von dir! Herzliche Grüße zurück!

      Löschen
  6. die schuhe gefallen mir auch sehr gut. ich bin ja auch ein großer ballerina fan. ich trage am liebsten die von pretty ballerina.

    AntwortenLöschen
  7. Ich glaube, in jedem von uns steckt ein kleines Glitzermädchen. Eines, das sich meist vergeblich bemüht, auf und ab springt und aus voller Kehle "Menno, jetzt bin ich mal dran, her mit dem Glitzer, verdammt noch mal" brüllt. Und irgendwann, vielleicht, wenn es heftig genug tritt oder laut genug schreit, dann hören wir es und tun ihm einen kleinen Gefallen, nur damit Ruhe ist. Ob mit Glitzernagellack oder diesen wirklich schönen Glitzerschuhen. Also, sei nett zum inneren Glitzermädchen, und schreite silberfüßig durch den Frühling, sonst haut es dir seinen spitzen Ellbogen in die Leber.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, Silke. Ich weiß schon, warum ich dein größter Fan bin!

      Löschen
  8. Die schönste Versuchung seit es Glitzer gibt?!?
    Hier duftet es heute ganz extrem nach der aufbrechenden Jahreszeit. Pack deine Schuhe und komm!
    Herzlich, Anja.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Au ja! (Und danke für den Glitzerkaffee heute, ich hab mich so darüber gefreut...).

      Löschen
  9. Her mit Glitzerschuhen, Sonnenstrahlen, Frühlingserwachen und all den anderen tollen Dingen, die einem bei so schicken Schmuckstücken einfallen!

    AntwortenLöschen
  10. Ich glaub ein bisschen Glitzer braucht jeder mal. Auch wenn's weh tut, es sich einzugestehen. :) Zu Silvester gab es bei mir Glitzerschuhe und es war toll! Und das Gute an Schuhen: Nicht jeder sieht sofort, dass man glitzert, sondern es fällt eigentlich der Trägerin am meisten auf. Ich sage ja zur kleinen Prinzessin im tiefsten Inneren.

    AntwortenLöschen

« »

Slomo All rights reserved © Blog Milk Powered by Blogger