Mamas Lieblinge


1. Manduca Babytrage: drückt nicht, verrutscht nicht, schont den Rücken. Und es gibt kein besseres Einschlafmittel als ein Spaziergang mit dem Manduca.
2. Gott, was habe ich Babysachen eingekauft. Wirklich gebraucht habe ich das Allerwenigste. Dieser Pullover von Selana gehört dazu: mit der Kordel oben ist das Anziehen nur noch halb so dramatisch, er hält immer warm und sieht auch noch entzückend aus.
3. Nagellack von Butter: Weil es zwischendurch einfach mal gut tut, sich die Nägel ganz unmütterlich rot zu malen. Dieser Lack ist vollkommen giftfrei und in über 40 Farben zu kriegen (online zB bei Jacks Beauty Department).
4. Ist es wirklich nötig, für so etwas wie Babyöl Geld auszugeben? Ja, ist es. Das Calendula-Öl von Weleda ist frei von Duft-, Farb- und Konservierungsstoffen, klebt nicht, pflegt gut und hält ewig.
5. Fannys bester Freund ist ihr Teddy von Klippan. Wahrscheinlich weil er knallrot ist und kuschelweich.
6. Mittlerweile weiß ich, dass es sich nicht wirklich lohnt, für Kinderklamotten unfassbar viel Geld auszugeben. Entweder sie passt nach zwei Wochen sowieso nicht mehr rein. Oder sie spuckt alles voll. Hin und wieder gönn ich uns beiden trotzdem ein Teil, das einfach nur zum Küssen aussieht. Wie dieser Ringel-Strampler von Petit Bateau. Und dann bretzeln wir uns beide auf und machen uns einen schicken Tag.
7. "Oje, ich wachse - von den acht Sprüngen in der mentalen Entwicklung Ihres Kindes" von Hetty van de Rijt und Frans X. Plooij. Eine Empfehlung von meiner Hebamme und wie immer weiß sie sehr genau, was sie empfiehlt: Fanny weint nicht weniger nach der Lektüre. Aber es hilft ungemein, zu wissen, warum sie gerade eine schlechte Woche hat (und dass es anderen Babies und Eltern ganz genauso ergeht).
8. Gar nicht so leicht, eine Wippe zu finden, die höhenverstellbar ist und nicht pink. Dieses Modell von Concord habe ich mir letzte Woche gekauft und ich ärgere mich, dass ich es nicht schon früher gemacht habe. Jetzt kann Fanny in die Küche oder ins Bad mitkommen und beim Zugucken gemütlich schaukeln. Das macht uns beide ziemlich glücklich.
9. Das perfekte Wickellicht. Außerdem kann Fanny vom Anblick ihres Hasens nie genug bekommen.

0 Kommentare:

Kommentar posten

« »

Slomo All rights reserved © Blog Milk Powered by Blogger