Frohes neues Jahr!



2010 war vielleicht das beste Jahr meines Lebens. Ich bin schwanger gewesen. Ich habe eine Tochter bekommen. Und die zwei weltbesten Patentanten gefunden. Wieder gefunden habe ich auch eine alte Freundin. Und mich genauso in sie verliebt wie damals vor 15 Jahren. Ich habe aufgehört zu arbeiten und mich kein bisschen mies dabei gefühlt. Ich habe meine Sommerferien in Paris verbracht. Ich habe keinen Alkohol getrunken und mit dem Rauchen aufgehört. Ich habe ein genießbares Weihnachtsmenü gekocht. Ich habe wieder angefangen zu fotografieren. Ich habe einen Text geschrieben, den ich richtig gerne mag. Ich habe mich mit meiner Mutter gestritten. Ich habe meinen ersten Preis gewonnen. Ich habe angefangen Yoga zu machen. Und zu bloggen. Ich habe die perfekten Sommerschuhe gefunden. Ich habe mich noch ein bisschen mehr in die Liebe meines Lebens verliebt. Damit das nächste Jahr mithalten kann:

11 Dinge für 2011

(1) Mich anständig betrinken.

(2) Nicht wieder mit dem Rauchen beginnen.

(3) Ein Drehbuch-Treatment schreiben.

(4) Jeden Tag ein Foto machen Soviel wie möglich fotografieren (und endlich meinen Flickr-Account reaktivieren).

(5) Die Museumsinsel besuchen.

(6) "Fahrraddiebe", "Der Leopard", "La Strada", "Das süße Leben" und "Tod in Venedig" ansehen.

(7) Die Figur wieder herstellen mit regelmäßigem Sport. Und regelmäßig heißt nicht: alle sechs Wochen.

(8) Noch mehr kochen und backen: Macarons. Ein Soufflé. Roastbeef. Eine Ente. Zwei anständige Saucen.

(9) Den perfekten Lippenstift finden. Und die perfekte Wimperntusche. Endlich lernen, mich anständig zu schminken.

(10) Ein Video von Fanny machen.

(11) Nach Paris fliegen, Steak frites essen, etwas unanständig Unnötiges bei Isabel Marant kaufen, Boot fahren, Monet anschauen.

FROHES NEUES JAHR!

0 Kommentare:

Kommentar posten

« »

Slomo All rights reserved © Blog Milk Powered by Blogger