MEIN BÜRO (UND EIN PAAR LIEBLINGSSCHREIBTISCHE)






Eins: Elisabeth Heier vom gleichnamigen Blog.
Zwei: Ein Schreibtisch von "In My House".
Drei: Eine von fünf Schreibtischvarianten vom "Stylizmo Blog" (übrigens richtig toll!).
Vier: Nette-Natalias Schreibtisch von "Lily".
Fünf: Ein Fundstück von "Bodie and Fou".

Manchmal, wenn ich solche Schreibtisch-Schönheiten sehe, seufze ich ein bisschen. Mein Schreibtisch steht bei uns im Flur, direkt neben der Garderobe und dem Schuhregal. Jeder Gast, der vorbei kommt, steht zuerst in meinem Büro. Und das nächste Fenster ist ein Zimmer weiter. Trotzdem liebe ich mein kleines Büro. Es ist ein Durchgangszimmer, aber meins - voller Kleinigkeiten und Erinnerungen, die mir gute Laune machen. Und seit ich vor ein paar Tagen alles umgestellt und neue Bilder aufgehängt habe, seit ich Kerzen und frische Blumen besorgt habe, fällt mir das Arbeiten auch wieder deutlich leichter. Hier sind ein paar Bilder:


Eins: Die Lampe ist schon viele Jahre alt (und ich mag sie immer noch so wie am ersten Tag).
Zwei: Mein Kalender und mit Washi-Tape beklebte Notizbücher.
Drei: Gut, öfter mal daran zu denken: "After Rain Comes Sun" von Philuko.
Vier: Vor ein paar Monaten eine schwarze Magnet-Klebefolie gekauft, die man auch mit Kreide beschreiben kann, ich mag sie sehr. Davor eine Kerze aus Paris (die nach Urlaub riecht) und zwei silberne Dosen für Tesafilm und Büroklammern, die ich in einem Second-Hand-Laden gefunden habe.
Fünf: Meine Eiffelturm-Sammlung. Jedes Mal, wenn wir in Paris sind, kaufe ich einen neuen.
Sechs: Zwei schwarze Klemmbretter an die Wand gehängt, die seit Ewigkeiten unter meinem Tisch herumflogen. Jetzt schau ich immer auf das Meer und auf den Wald (auch von Philuko).
Sieben: Mein Poster von "Good Fucking Design Advice". Vor einer ganzen Weile gekauft, endlich aufgehängt.
Acht: Manchmal muss ich sehr laut Musik hören. Am liebsten mit diesen Kopfhörern.
Neun: Diese Postkarte habe ich von Anoushka Matus zu Weihnachten bekommen, sie erinnert mich an meinen Plan, dieses Jahr ein bisschen weniger hektisch anzugehen.
Zehn: Hinter dem Schreibtisch stehen Regale, für alles, was untergebracht werden muss. Vier weiße Kisten sind auch dabei, in die ich gnadenlos alles reinstopfe, was herumliegt. Mit meinen Stiften und Quittungen halte ich es ähnlich: die verschwinden allesamt in einem weiß angemalten Besteckkasten.

PS: Eine Tumblr-Entdeckung der letzten Woche: "Write Place, Write Time" - ein Blog über die Schreiborte von Schriftstellern.

28 Kommentare:

  1. Eines meiner liebsten Einrichtungsbücher ist "Dichter und ihre Häuser". Das schaue ich ganz oft an, blättere und lese darin. Und man sieht den Wohnungen an, wie die Menschen darin schrieben (Das Haus von Tania Blixen und Selma Lagerlöf hab ich selber besucht, die sind beide sooooo schön!)

    Mein Schreibtisch sieht übrigens so aus.

    Grüße! N.

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe meine Schreibecke kurz vor Weihnachten aufgelöst, weil ich einfach mehr Luft in der Wohnung gebraucht habe. Jetzt sitze ich am Esstisch und mag es gerade total so (viel Platz und nachdem die Arbeit getan ist, auch wieder komplett aufgeräumt). Ist aber sicher nur eine Phase bis ich wieder dringend ein eigenes kleines Büro auch Zuhause brauche.

    Liebe Grüße!
    Mailis

    AntwortenLöschen
  3. ach okka
    da hast du mir gleich eine idee
    an die hand gegeben (fünf)
    ---
    der tisch, genauso gesucht
    ab jetzt sofort.

    danke dafür und hab einen feinen
    entspannten tag in die woche!

    AntwortenLöschen
  4. Ich mag deinen Schreibtisch! Meiner steht zum Glück nicht im Flur - da ist zum einen kein Platz und zum anderen veranstalte ich ein viel zu großes Chaos. :( Aber das würde ich mir dann vlt abgewöhnen.

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  5. Ich konnte diese Inspirationen auch gut gebrauchen. Unser Schreibtisch fristet seit unserem Umzug vor zwei Monaten auch ein eher jämmerliches Dasein, weil mir die Ideen fehlen. Aber jetzt sehe ich schon ein bisschen klarer.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  6. Toller Post und so passend, ich bin (zumindest gedanklich) auch gerade dabei, meinen Arbeitsplatz umzugestalten. Hast du Tipps zu Shops (Online oder auch hier in Berlin) mit schönem (Nicht-Standard-)Bürozubehör?

    AntwortenLöschen
  7. Tolle Arbeitsplätze sind das, die Du hier zeigst, da nehm ich mir vielleicht ein wenig Inspiration mit, meinen eigenen ein wenig auf Vordermann zu bringen. :)

    AntwortenLöschen
  8. Schöne Fotos, und nette Idee mit den Eifeltürmen. Verrätst Du die Marke der Kopfhörer? Solche wollte ich mir auch kaufen (die Variante in Grasgrün), und finde den Zettel nicht mehr auf dem ich mir die Marke notiert hatte. Danke!
    LG, Jenni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar, gerne, die sind von Urban Ears, http://www.urbanearsshop.de/. (Ich schreib Dir später!). Liebe Grüße!

      Löschen
    2. Super Höhrer. Ich überlege auch schon, ob ich mir nicht welche gönne.

      Löschen
  9. Schön, sieht's bei dir aus, liebe Okka. Fast schön gemütlich, dein Büro :-)

    Eine schöne Woche dir!

    AntwortenLöschen
  10. sweet Okka, lovely to see my cards hanging there...

    AntwortenLöschen
  11. wunderbare einblicke.
    auch in dein schönes reich, liebe okka.
    und die blumen. ja sie wirken wunder.
    so oft.
    liebste grüße
    marie

    AntwortenLöschen
  12. tolle eindrücke :) mag dieses schwarz weiß mit farbigen akzenten sehr!

    AntwortenLöschen
  13. Ach Okka, besser kann man sich sein Eckchen doch gar nicht einrichten! Ich finde deine Arbeitsecke wunderschön!

    Liebste Grüße von Jenny

    AntwortenLöschen
  14. Toll, mein Büro würde sich bestens mit all den anderen Büros hier ..... super gut verstehen! Die Bilder, Fotos, Notizen, Behälter und die Kopfhörer....aus meinen dröhnt zur Zeit ganz laut " Running" von Jessie Ware! Gruß Susanne

    AntwortenLöschen
  15. .. das hör ich mir jetzt aber SOFORT an!

    AntwortenLöschen
  16. Hallo liebe Okka.
    Was ist das denn für ein zauberhafter Kalender? Ich wünschte, ich bräuchte mindestens 5 verschiedene Kalender... um mich nicht immer für einen entscheiden zu müssen.
    Die Postkarte von Anoushka ist toll!
    Hab einen schönen Abend! Kim

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kim, wie schön, dass er Dir gefällt, der ist von hier:
      http://okkarohd.blogspot.de/2012/12/ein-neuer-kalender-und-eine-nikolaus.html
      (Falls ich Dir das Cover zuschicken soll, schick mir eine Email!) Liebe Grüße!

      Löschen
  17. Wunderbarer Arbeitsplatz. Schöne Details.
    Das Poster von Good Fucking Design Advice gefällt mir sehr (Philuko sowieso).

    ... und da sitzt du also, wenn du schreibst (z.B. einen so witzigen wie geistreichen Artikel für die Coach).

    LG I.

    AntwortenLöschen
  18. Sehr schön. Schirmen die Kopfhörer gut ab? Mein "Büro" ist im Schlafzimmer. Auch nicht besser. Aber bis zur vier oder fünf Zimmer Wohnung dauert es noch etwas. Ein schöner Stihl, das würde mir schon helfen...

    AntwortenLöschen
  19. oh, ich würde sagen, da hast du aber durchaus auch eine zu dem ein oder anderen seufzer veranlassende schreibtisch-schönheit zu hause. ihn im flur stehen zu haben, finde ich gerade eine sehr überlegenswerte idee; zumal meiner im schlafzimmer steht, was bedeutet: abends, wo ich wirklich zeit dafür hätte, weil mein kleines füchslein schläft, kann ich nicht hin, weil es leider ebendort schläft ... liebe grüße °°°u.

    AntwortenLöschen
  20. danke für anoushka matus
    grossartig
    ___
    ti

    AntwortenLöschen
  21. Würdest du mir verraten, wo man die schwarze Magnet-Klebe-Folie, die man mit Kreide bemalen kann, bekommt?

    Herzlichen Dank x Sibylle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sibylle, die hab ich hier gekauft:
      http://www.amazon.de/gp/product/B003EADY92/ref=oh_details_o00_s00_i00
      Herzliche Grüße!

      Löschen
  22. hab deinen blog gerade das erstemal angeklickt und es war liebe auf den ersten blick... alles sieht so steril und trotzdem so unglublich schick und süß aus...WOOOOOOOOW!
    also - ich bin begeistert ;-)

    AntwortenLöschen

« »

Slomo All rights reserved © Blog Milk Powered by Blogger