HERBSTESSEN: SCHOKOLADEN-BROT




Heute gibt es Schokolade. Das Schokoladen-Brot meiner Freundin Stepha, das mich zu einem unhöflichen Menschen gemacht hat. Unhöflich, weil ich jedes Mal, wenn Stepha dieses Schokoladen-Brot für mich backt, dermaßen zuschlage, dass es mir ehrlich peinlich ist. (Aufhören kann ich allerdings trotzdem nicht, mit diesem Schokoladen-Brot ist es nämlich wie mit richtig guten Fernsehserien. Man guckt und guckt und guckt... nur noch eine einzige Folge.... jetzt aber wirklich nur noch eine... und eine letzte... und allerletzte. Genau.) Stephas Schokoladenbrot ist nicht irre raffiniert, es ist einfach bloß eine schöne Schokoladenschweinerei. Hier ist ihr Rezept:

SCHOKOLADEN-BROT

ZUTATEN (für ein großes Blech)
250g weiche Butter
250g Zucker
250g geriebene Blockschokolade
250g geriebene Mandeln
100g Mehl
6 Eier

Den Ofen auf 180 °C vorheizen.
Alles zusammenrühren.
Den Teig auf ein mit Backpapier belegtes Blech gießen und glattstreichen.
Etwa 20 Minuten backen (bis der Teig fest, aber noch fluffig ist).

23 Kommentare:

  1. ich bin ein fan von "nicht irre raffiniert, bloß eine schöne schweinerei"! rezept ist gemerkt und wird demnächst umgesetzt. DANKE!

    AntwortenLöschen
  2. Lecker!!! Solche simplen aber tollen Rezepte liebe ich...
    Danke dafür :).
    Lieben Gruß von Barbara

    AntwortenLöschen
  3. Sieht toll aus! Richtig, nein saulecker!

    AntwortenLöschen
  4. :) Schokoladenschweinerei bei der man unhöflich wird?! Jep, das wird gleich am Wochenende ausprobiert!
    *l

    AntwortenLöschen
  5. Was für ein wunderbares Rezept, das übersteigt meine Backkünste nicht und wird den Kindern und mir munden. Gelinde gesagt.
    Herzlichen Dank dafür. Nina

    AntwortenLöschen
  6. Theo mach mir ein Schokoladenbrot!

    AntwortenLöschen
  7. Sieht echt lecker aus. Ich muss es probieren - vor allem denke ich, dass mein Freund es lieben würde!

    lovefromberlin.net

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Okka,
    und da es "Brot" heißt, darf man es ja wohl auch zum Abendbrot essen. Und zum Frühstück. Oder? Meine Kleine isst nämlich sehr ungern Brot zu diesen Mahlzeiten - das wird sich nun vielleicht ändern ;-)))
    LG Dorthe

    AntwortenLöschen
  9. Ein bisschen Schokolade geht doch immer. Und dann noch ein Stückchen.....und vielleicht noch eins. Wirklich nachahmenswert, denn ich liebe solche simplen aber unglaublich leckeren Rezepte.
    Hab ein schönes Wochenende.

    AntwortenLöschen
  10. Mmhhh... bei solchen schokoladigen Gaumenschmeichlern kann ich mich auch immer kaum zurückhalten. Udn wenn man deine Fotos ansieht, bekommt man auch SOFORT Lust auf ein Stückchen.
    Laß es dir gutgehen!
    Schöne Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  11. OMG ich kenne das Rezept, die Zutaten sind 1:1 die Zutaten meines liebsten Kuchens aus der Kindheit! Ich würde allerdings die Eier trennen. Dann Butter, Eigelb& Zucker schaumig schlagen, Schoko, Mehl & Mandeln dazu und am Schluss den Eischnee der & Eier unterheben, das macht den Kuchen fluffiger. Er ist wirklich so gut

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, danke für den Hinweis, das probier ich beim nächsten Blech aus! Liebe Grüße und schönes Wochenende! Okka

      Löschen
  12. ooh, da könnte ich glatt auch unhöflich werden. das wird heute mein samstagskuchen. alle zutaten im haus und los geht´s!

    schönes wochenende
    grüßle
    elke

    AntwortenLöschen
  13. danke für das tolle rezept! mein schokoladenbrot ist gerade im ofen :)
    lieben gruß aus stein bei nürnberg,
    katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lass es Dir schmecken, Katrin! Liebe Grüße!

      Löschen
  14. Vielen Dank für dieses Rezept! Hab's vorhin ausprobiert, und das Ergebnis sieht zum ersten Mal auf Anhieb so aus wie in der Vorlage ;). Ein Drittel des Blechs hat das Abkühlen nicht überlebt. Jetzt fehlt nur noch eine bequemere Methode für das Schokolade reiben.

    AntwortenLöschen
  15. Habs auch gestern direkt nachgebacken- easy, schnell und lecker :)
    Allerdings habe ich die Schokolade im Topf geschmolzen
    da mir das reiben zu umständlich war ;)

    AntwortenLöschen
  16. habe ich letztes wochenende zu meinem geburtstag gemacht - war ein hit! :)
    lg!

    AntwortenLöschen
  17. Wie schön, alles Liebe nachträglich!

    AntwortenLöschen
  18. Ich habe dieses Wochenende dieses Schokoladenbrot gebacken und bin so begeistert. Schnell, einfach und lecker. Solche Rezepte sind klasse. Passt auch bei den Kindern in die Brotdose. Ist doch Brot, oder? ;-) Grüße Kathrin

    AntwortenLöschen

« »

Slomo All rights reserved © Blog Milk Powered by Blogger