VORFREUDE: NOCH EINMAL NEW YORK

Vorfreude. Schon seit Wochen. Und jeden Tag mehr. Endlich raus, endlich eine Pause, endlich wieder in diese Stadt, die sich so nach Zuhause anfühlt, wieder auf die leuchtenden Wolkenkratzer gucken, Fähre fahren, ein Picknick im Central Park machen, Karussell fahren, von diesem Karussell spricht sie seit einem Jahr, ich hoffe, ich finde die Fahrkarte noch wieder, die wir aufgehoben haben, wie ein Versprechen, der riesige Wal im Naturkundemuseum, abends einfach nur so durch die Straßen zu gehen, nirgendwo hin, nur herum, vielleicht noch einen Becher Eis zum Nachtisch mit nach Hause nehmen oder ein Bananenbrot zum Frühstück: New York. Wieder ein Haustausch, dieses Mal mit einer Familie, die in Brooklyn ein kleines Haus und eine Katze namens Lulu hat.

Dieses Mal ist die Vorfreude noch größer als sonst. Ich bin so hibbelig aufgeregt, wie ich es zuletzt als Kind war, am Tag vor Heilig Abend, wenn sich jede Minute wie eine Stunde anfühlte. Weil ich so unendlich müde bin vom letzten Jahr, das so anstrengend und pausenlos und oft so zäh war. Weil es mich so freut, wie Fanny sich freut, wie sie jeden Abend mit mir die Tage herunter zählt, noch achtmal schlafen, noch siebenmal, wie der Koffer, ihr allererster, immer neben dem Bett stehen muss. Vor ein paar Tagen in einem ganz hinreißenden Laden namens Grand Revival ein riesiges New York-Poster zum Ausmalen entdeckt, seitdem malen wir Manhattan an, sie die Freiheitsfrau, ich das Empire State Building, in Rot, Rot ist ihre Lieblingsfarbe, und wieder ein Tag rum, noch dreimal schlafen, bald, bald.

(Habt ihr vielleicht noch ein paar Tipps oder Lieblingsorte in Brooklyn oder New York? Oder eine Empfehlung für eine gute Fernsehserie? Dankeschön!)

45 Kommentare:

  1. Ich war noch niemals in New York... daher keine Tipps. Nur für die Serie. True Detective. Unbedingt! Genießt die Vorfreude :)

    AntwortenLöschen
  2. Hi, wo habt ihr eure Tauschfamilie gefunden? Serie: die Brücke staffel1 und 2.
    Viel Spaß

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Britta, guten Morgen! Über haustauschferien.com. Liebe Grüße!

      Löschen
  3. Hi, wo habt ihr eure Tauschfamilie gefunden? Serie: die Brücke Staffel 1&2
    Viel Spaß

    AntwortenLöschen
  4. Ach, liebe Okka,
    Du schaffst es immer wieder, dass ich beim Lesen ganz gerührt bin ... Ich liebe Deine Geschichten ... und freu mich riesig mit euch - wie beim letzten Mal. Ich bin wieder so gespannt auf Deinen Bericht über die Reise (gab es eigentlich schon einen von der letzten Reise ??? Muss ich später noch mal gucken...)
    Ach so, Tipps habe ich leider auch keine - hoffe dann auf Deine :-)
    Viele liebe Grüße,
    Dorthe

    AntwortenLöschen
  5. Ich wünsch euch eine schöne Reise! ♥

    AntwortenLöschen
  6. Ich war leider auch noch nicht in NY. Aber Serienempfehlungen gehen immer :)

    Neben True Detective, The Killing und Orange is the New Black noch etwas leichtere Kost:
    Passend für dieses Jahr in New York: Brooklyn 99. Eine der besten neuen Comedyserien der letzten Saison. Und ich mag "The Mindy Project" sehr gerne (spielt auch in NY).

    Ganz viel Spaß und eine tolle Reise!
    Liebe Grüße,
    Mari

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Super, vielen Dank und liebe Grüße!

      Löschen
  7. Liebe Okka, ich beneide dich! Wir sind diesen Herbst anstatt in NY in San Francisco, bestimmt auch toll, aber für mich nicht das Gleiche.
    Ich finde fast alles super in NY und weiß gar nicht, wozu ich dir raten soll, aber da ihr in den nächsten Tagen fliegt und das Wetter noch sommerlich ist, empfehle ich euch unbedingt einen Tag auf Coney Island. In Brooklyn seid ihr eh schon, somit ist die "Anreise" ein Klacks. Nur ein paar Min Fahrt. Auf Coney Island könnt ihr den weltbesten Hot Dog essen und herrlich am Sandstrand liegen, Sandburgen bauen, relaxen, im Meer schwimmen. Der Vergnügungspark hat seine besten Zeiten hinter sich, man kann sich nur schwer vorstellen, dass dieser Park, den es schon vor Disney Land gab, mal DAS Reiseziel einer amerikanischen Familie war, die ihren Kindern mal so richtig was gönnen wollte.....kreisch!
    An dem ein oder anderen Fahrgeschäft hat eure Fanny aber bestimmt Gefallen ;o)
    Macht das mal, legt euch an den Strand, lasst es euch gut gehen und ihr werdet feststellen, dass es fast unvorstellbar ist, dass so eine Stadt wie NYC so nah ist. I love it!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Ich wünsche euch eine traumhafte Zeit, genießt sie mit allen Sinnen
    Ach ja, und nimmt dir ein kleines Stück Treibholz vom Strand mit, ich habe meins hier immer liegen, es erinnert mich so wunderbar an dieses Fleckchen erde!
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sabine, hab herzlichen Dank, das klingt wirklich richtig schön. Treibholz mag ich auch so gerne.... Schönes Wochenende!

      Löschen
  8. Oh wie wunderbar, ich habe gerade auch ganz kolossales Fernweh und Sehnsucht nach New York! Hoffentlich bin ich bald wieder dort, bis dahin ist es so schön, von deiner Vorfreude zu lesen. :)
    Hab' viel Spaß dort!

    AntwortenLöschen
  9. Pfirsichkuchen in der Magnolia Bakery. Ein Klassiker! Und abends schön die Jimmy Fallon Show im Fernsehen anschauen! Viel Spaß! Das Auswanderermuseum soll sehr schön sein. Man muß sich anmelden, dann kann man eine Führung in die ganzen original erhaltenen Wohnungen machen. Ist im jüdischen Viertel. Auch toll ist Ellens Stardust Diner. Dort kann man lecker Burger essen und gleichzeitig treten dort die Musicalstars von morgen auf. Ein großer Spaß! Viele Grüße aus Hamburg!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön!! Liebe Grüße nach Hamburg!

      Löschen
  10. hach, da bekomme ich direkt Lust, auch mein Köfferchen zu packen und neben das Bett zu stellen! :) Eine gute Reise und wunderbare Zeit wünsche ich euch! Liebe Grüße, Theresa

    AntwortenLöschen
  11. Und wann verbringt ihr mal einige Tage so richtig auf dem Land... volle Dosis Natur? Oder vermisst du das nie, Okka, sondern ist die Stadt einfach ganz und gar dein Zuhause?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi, so richtig aufs Land ist schwierig ohne Führerschein, aber tatsächlich ist die Stadt auch ganz und gar mein Zuhause und ich fühl mich in großen Städten wie New York sehr, sehr wohl. Liebe Grüße!

      Löschen
  12. Von Brooklyn aus ist es nicht weit nach Coney Island - Meer, Strand, Möwen, ein schöner Jahrmarkt und die besten Hotdogs von NY (bei Nathan's Famous). Das gefällt bestimmt auch dem kleinen Mädchen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da werden wir auf jeden Fall hinfahren und Hot Dogs essen, danke Dir!

      Löschen
  13. Liebe Okka,
    ich wünsche Dir und Deinen Lieben eine schöne Zeit in New York. Flieg vorsichtig, lass die Seele baumeln und genieße das Hier und Jetzt.
    Und grüß die Freiheitsfrau von mir :-)
    Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Angela, das mach ich! Hab´s auch schön!

      Löschen
  14. mein tipp noch von vor 2 jahren: babycakes bakery, furchtbar lecker, sehr hübsch eingerichtet und die mädchen tragen alle blaue blusen und schürze. und openair kino im brooklyn bridge park, ich hab da 'manhattan' von woody allen gesehen mit blick auf manhattan, das war ziemlich gut. aber vielleicht geht das mit fanny nicht so gut. habt auf jeden fall ganz viel spaß!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Lena, was für ein super Tipp, danke, habe gerade nachgesehen, nächste Woche spielen sie dort "Ghostdog", hurra. Liebe Grüße!

      Löschen
  15. Oh New York meine Liebe! Ich würde auch immer wieder hinfahren... genießt es sehr! : )

    AntwortenLöschen
  16. hej okka,
    guck doch mal bei lovetaza.com. dort gibts mind 2 videos, die mich am liebsten sofort nach new york reisen lassen würden.
    habt eine herrliche zeit!
    gute nacht

    AntwortenLöschen
  17. Oh wie toll! Gerade planen wir auch einen New York Trip mit zwei kleinen Mädchen. Und Dein Beitrag steigert die Vorfreude.
    Brooklyn ist so toll. Auch und vor allem mit Kids. Der Prospect Park ist wunderschön. Und der Spielplatz am Wasser an Pier 6 ist auch toll. Da gibt es unterschiedliche Teile. Einer zum Wassermatschen. Einer nur mit unterschiedlichen Schaukeln, einer mit großen Rutschen usw. Tolle Geschäfte gibt es auf der Atlantic Avenue. Da ist auch acorn, ein Laden für Kinderkram. Die haben supersüße Sachen, auch wenn es vor allem europäische sind, an die man hier besser kommt. Aber es gibt dort auch die tollen Saltwater Sandals, die meine Mädels im Sommer immer an die Füße bekommen. Auf Smith und Court Street sind auch noch nette Läden und Restaurants. Mit den Kids fanden Moo Burger auf der Court schön. Und ganz oft waren wir auch im Rucola und im Building on Bond. Wenn Du Supermärkte magst - ich war von Trader Joes ganz angetan. Das amerikanische Aldi sozusagen. Aber in chic. Da werde ich mich erst mal mit knuspigen Wasabi-Algenchips eidecken... Mmmmhh. Ach, und falls Du gerade da in der Nähe bist und U-Bahn fährst: Hoyt-Schermerhorn ist die Station, an der Michael Jackson Bad gedreht hat. Ach und im Stadion der Brooklyn Nets kann man Fan-Artikel kaufen. Ich fand die in schwarz/weiss ganz stylish. Oooooh, wenn ich so schreibe, steigt die Vorfreude noch viel mehr! Habt eine tolle Zeit.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hier steigt die Vorfreude gerade auch (noch) mehr, wenn ich das lese. Das sind ja vielleicht schöne Tipps. Ich danke Dir. Und wünsch Euch dann auch ganz viel Spaß in New York! Liebe Grüße! Okka

      Löschen
  18. Hallo liebe Okka,

    ich habe auch noch ein paar Tipps für Dich!

    Erstmal zur Serie: Ich kann Dir "Borgen" sehr empfehlen. Macht auf jeden Fall süchtig.

    Zu New York: auf dem Metropolitan Museum of Art gibt es eine Cocktailbar von der man einen gigantischen Blick über den Central Park auf Manhattan hat. Was Musicals angeht, musst Du Dir zwingend AvenueQ anschauen. Das läuft schon sehr lange und die Karten dürften relativ günstig sein. Avenue Q ist wahnsinnig lustig. Ich bin damals ohne Erwartungen rein gegangen und war danach total begeistert!
    In Williamsburg gibt es jede Woche einen großen Markt auf dem selbst gemachte schöne Dinge verkauft werden. Bei gutem Wetter kann man dort auch ein Picknick machen. Der Markt ist immer sonntags (glaube ich) direkt am Hudson River, so dass man einen wunderbaren Blick auf Manhattan hat.
    Hier habe ich auch noch eine Liste guter Tipps gefunden:
    http://www.ablogaboutlove.com/2014/05/the-best-nyc-anniversary-ideas-from-8.html
    Außerdem empfehle ich Dir abends im Dunkeln den Blick vom Empire State Building. Dann ist es auch nicht mehr so voll und die Lichter der Stadt sehen einfach atemberaubend aus.

    Genießt Eure Zeit in New York!

    Liebe Grüße

    Eva

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Okka, habt eine wundervolle Zeit in New York. Deine Zeilen strahlen pure Reisevorfreude und -liebe aus.
    Alles Liebe euch!
    Marie

    AntwortenLöschen
  20. Und, ich bin so glücklich, dass ich dich damals unter all den vielen Blogs gefunden habe. Du, dein Blick auf die Dinge und dein Worte sind so einmalig.
    Danke!

    Schlaf gut.

    AntwortenLöschen
  21. Auch ein schöner Strand von Brooklyn aus nicht weit: Rockaway Beach, sehr leicht zu erreichen von Brooklyn aus und ein bisschen natürlicher als Coney Island.
    In Brooklyn/Red Hook gibt es in der Van Brunt street einige nette Restaurants.
    Und mit der Fähre nach Staten Island fahren und von dort auf die Skyline schauen. Viel Freude!

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Okka,
    das ist ja toll nach New York! Ich war dieses Jahr auch zum 2. Mal mit meiner Familie da und ich bin auch verliebt in diese Stadt! Am schönsten finde ich es immer mich durch die Strassen treiben zu lassen und mir vorzustellen und ein wenig zu träumen, wie sich hier wohl Alltag anfühlen würde.....
    Die besten N.Y.- Tipps hatte ich von deinem Blog, deswegen kann ich nicht soviel hinzufügen, aber richtig lecker gegessen haben wir im:" Fat raddish" ein sehr nettes Lokal in China Town und das beste Cous-Cous gab's im Cafe Gitane in der Mott Street in Soho, jetzt noch einen kleinen Shopping Tip:" Madewell" weiß leider nicht mehr genau wo das Geschäft war. Ich wünsche dir auf jeden Fall eine ganz wunderbare Zeit,
    es grüßt dich herzlich , momentan und nur noch mit Saltwater- sandals an den Füßen : )
    Patricia aus Hamburg

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Okka, im März hatten wir, unter anderem dank deiner Tipps vom letzen Jahr, ein paar sehr schöne Tage in New York. Wir haben auch in Brookly gewohnt und sind zum Frühstücken immer wieder in die Milk Bar in der Vanderbilt Avenue. Poached Egg-Avocado-Sandwich und dann Bread Pudding. Ein Traum. Habt eine schöne Zeit! Liebe Grüße, Urte

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Okka,
    Serie: die beste Musik, die beste Ehe on TV, für Sentimentale, für Sport-Fans, für eigentlich alle: Friday Night Lights. Liebe Grüße Julia

    AntwortenLöschen
  25. Ach wie schön! Unbedingt zur Brooklyn Farmacy and Soda Fountain in Brooklyn, wunderbare Sundaes in einer original belassenen alten Apotheke! Und weil du ja auch tolle Bücher magst: den Style Guide New York von Sibella Court mit Tipps zum Essen und Shoppen, wunderschön im Shabby Chic-Scrapbooking-Stil gestaltet, dass man dieses Buch auch haben will, wenn man gar keine NYC-Reise plant. Viel Spaß!!!

    AntwortenLöschen
  26. Bester NY Film:

    New York, I love you

    ( Natalie Portmann, Ethan Hawke,Christina Ricci, Bradley Cooper,...)

    LG Astrid*

    AntwortenLöschen
  27. Wenn man deine Zeilen liest, die so so viel Vorfreude versprühen, werd ich selbst ein bisschen hibbelig. Nur ein bisschen. Würde ich nach New York fliegen, dann würde ich sicherlich ein paar von den Tipps abarbeiten, die Sandra auf ihrem Blod vorstellt:
    http://sandrajuto.blogspot.de/2013/08/sandras-guide-to-new-york-city.html

    Habt es schön
    Anni

    AntwortenLöschen
  28. Krass, Borgen, The Killing, Die Brücke - alle dabei hier; DIE Skandinavier... ;)
    Have a hell of a time, see you when back!
    Love, Nicole

    AntwortenLöschen
  29. Hallo Okka.
    Warst Du schonmal bei Marjorie Eliot? Private Jazzkonzerte in ihrem Wohnzimmer, jeden Sonntag. Kostenfrei, aber gegen eine kleine Spende kann man einen wunderbaren Nachmittag mit Menschen aus aller Welt und tollen Musikern erleben. Es gibt Kekse und Capri-Sonne für die Besucher. Tolle Musik, eine beeindruckende Frau und ein großes Erlebnis:
    http://www.zeit.de/reisen/2012-03/new-york-jazz
    Hab eine schöne Zeit! Viele Grüße, Angela

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Okka, ohja! Marjorie´s Jazz Parlor ist ein absoluter Geheimtipp fürs Herz. Unglaublich berührend und irgendwie auch sehr new york. In welchem Stadtteil wohnt Ihr? Meine Top 5: Bakeri on Wythe Avenue (winzige zauberhafte Backstube), direkt um die Ecke vom tollen Smorgasbord Market, und auf dem Weg zum fantastischen Reynards im Wythe Hotel, das irgendwie wie Paris in New York ist. Da ist auch ein toller secondhand um die Ecke – Beacon´s Closet. Obwohl sehr bekannt, findet man da immer super Schnäppchen.
    Building on Bond finde ich auch toll. Auch eine schöne Gegende da! und eine der schönsten alten Bars, The Brooklyn Inn (und psst... fast gegenüber von Michelle Williams` Haus) ist dort. Bryant Park ist sehr schön, für eine Pause in der Stadt. Eisessen bei Van Leeuwen, Snack Dragon Taco Shack, mit dem Fahrrad in den Central Park (zB bei Chari Bikes leihen) oder nach Red Hook fahren, da im Fort Defiance Kaffee trinken. Bei den Red Hook Food Trucks vorbeischauen (Country Boys!). Auf dem Weg zum PS1 bei Sweet Leaf einen Carrot Cake essen (bester!). Ach, das waren viel mehr als fünf. Aber so ist das in New York...
    Wo ich das nächste Mal hin möchte: Navy – das muss ein Wahnsinns Restaurant sein. Liebe Okka, Genieß die Zeit! Herzlich, Anni.***

    AntwortenLöschen
  31. http://www.keikolynn.com/2014/08/nyc-guide-my-favorite-spots-in-brooklyn.html

    AntwortenLöschen
  32. Hallo Okka,

    solltest du nach Brooklyn/Park Slope kommen, gibts dort ein ganz entspanntes Cafe (http://www.tealoungeny.com/). Ein bisschen hipstermäßig, dafür mit einer hervorragenden Teeauswahl!
    Zum Thema Serien schließe ich mich meinen Vorrednern an: "True Detective" ist Pflicht!

    AntwortenLöschen
  33. Hi Okka,

    falls du nach Brooklyn/Park Slope kommen solltest, gibt es da ein entspanntes Cafe mit einer tollen Teeauswahl (http://www.tealoungeny.com/). Zum Thema Serien schließe mich meinen Vorrednern an: True Detective ist Pflicht! ;)

    AntwortenLöschen
  34. Liebe Okka! Einen schönen Urlaub wünsche ich! Sag mal, hast Du noch schöne Büchertipps für Dreijährige? Meine Mathilda mochte die von Dir empfohlenen Kinderbücher immer so gerne und wir sitzen etwas auf dem Trockenen. Liebe Grüße von Friederike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Friederike, habt ihr schon "Kamfu mir helfen" gelesen? Ich glaube, da gibt´s jetzt eine Fortsetzung... oder vielleicht: "Na klar, Lotta kann Rad fahren"? Denk nochmal weiter nach, die Bücher sind gerade alle zu Hause... Liebe Grüße!

      Löschen

« »

Slomo All rights reserved © Blog Milk Powered by Blogger