FÜNF LIEBLINGSLIPPENSTIFTE (UND WARUM ICH SIE SO MAG)


Ein Lippenstift in Pink-Koralle, der „Bam!” macht und schamlos leuchtet. Er ist ein bisschen lauter und verspielter als ich und es ist ein Supergefühl, mit diesem Teil Brötchen kaufen zu gehen. Gut ist er auch zu meinen Lippen, was vermutlich daran liegt, dass die Produkte von Treat Collection natürliche Zutaten wie Lanolin, Rizinussamen- und Jojobaöl enthalten.

Wer sagte nochmal, dass man mit nichts so schnell gut angezogen ist wie mit einem Lippenstift? Es ist so wahr. Diesen Lippenstift trage ich an Tagen, an denen ich keine Zeit habe, mich ausführlich zu schminken oder mir groß zu überlegen, was ich anziehe. Ein sattes, kühles Rot, das nicht laut schreit, aber auch nicht flüstert. Die Textur ist nicht sehr deckend, sondern eher wie ein Lipbalm, deshalb lässt er sich schnell und unkompliziert auftragen.

Mein Lippenstift für all diese Tage. All diese Tage, an denen ich so aussehe, wie ich mich fühle, all diese Tage, an denen aber mal so gar nichts funzt, all diese Tage, an denen ich durchhänge, müde, muffig bin. Die Farbe ist ein Sommerferien-Orange-Rot, das aber auch gut gegen Winterblässe hilft. Man kann ihn zart auftragen oder knallig. Funktioniert bei mir wie „Je veux” von Zaz.

Eine Lippenstiftfarbe, auf die ich nie selbst gekommen wäre und die ich nur gefunden habe, weil Estée Lalonde sie vor Ewigkeiten in einem ihrer Videos empfohlen hat. Ich bin sehr anfällig für die Empfehlungen von Frauen, die ich hinreißend finde, und in diesem Fall habe ich den Kauf nicht eine Sekunde bereut. Mit diesem Rosérot sehe ich frischer und wacher aus und für einen Lippenstift, mit dem ich mir acht Stunden Schlaf ins Gesicht malen kann, bin ich gerade wirklich dankbar.

Dieser Gloss ist natürlich kein Lippenstift, darf hier aber trotzdem nicht fehlen, weil er das Ringelshirt unter meinen Lippenrots ist. Ich trage ihn andauernd, kriege nie genug von ihm und fühle mich immer gut mit ihm. Er gibt nur einen Hauch von Rot und einen zarten Schimmer, er klebt kein bisschen und spendet nebenbei noch Feuchtigkeit. Große Liebe.


Was sind denn eure Lieblingslippenstifte?

7 Kommentare:

  1. ohje, jetzt will ich sie alle! also vor allem Nr. 2! und Nr. 4! und doch auch Nr. 3? In JEDEM Fall aber Nr. 5 - oh, oh, damit ist mein Jahres-Schmik-Bidget vermutlich in den ersten 3 Wochen des Jahres passé!

    Vielen lieben Dank, ich liebe Deine Kosmetik-Empfehlungen, und überhaupt, eigentlich alle Deine Beiträge!

    Ganz liebe Grüße
    Anke
    P.s. Hast Du aktuell einen Buchtipp? Ich habe bald eine Woche frei und Deine gezeigten Lieblingsbücher wurden schon so oft zu meinen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, wie lieb von dir. Ich habe neulich ein paar Buch-Tipps aufgeschrieben, aktuell sind noch zwei weitere dazu gekommen (über die ich aber noch nicht allzu viel sagen kann, weil ich gerade nur sehr langsam lese): "Hier bin ich" von Jonathan Safran Foer. Und "Geister" von Nathan Hill. Vielleicht ist da etwas für dich dabei? Ganz liebe Grüße zurück!

      Löschen
  2. also einen zusätzlichen Tipp zu Foer (den habe ich mir schon geholt ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ha, jetzt erst gelesen... dann also: Nathan Hill!

      Löschen
  3. vielen lieben Dank! die Leseprobe bei Piper klingt in der Tat vielversprechend!!
    hab einen wundervollen Tag

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Okka, ich lese immer gerne Beauty-Tips aber jetzt konnte ich richtig lachen "macht was her, macht gute Laune, macht alles mit'- so tolle Lippenstift-Beschreibungen habe ich noch nie gelesen! Meine Lippen sind sehr trocken und ich habe immer wieder Lippen-Herpes. Daher ist für mich das wichtigste intensive Pflege. Momentan probiere ich eine natürliche Alternative zur "8hour von Arden" und zwar den Lano Golden Dry Skin Salve von Lanolips. Über Nacht ganz dick und tagsüber als "Gloss-Ersatz". Den Lippenstift tupfe ich dann darüber. Funktioniert bis jetzt ganz gut.. Liebe Grüße, Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi, liebe Elisabeth, lustig, die Golden Dry Skin Salve probiere ich gerade auch aus (und mag sie sehr). Bei mir hilft auch der Honig-Lipbalm von Nuxe sehr gut gegen trockene Lippen. Und der Acute Lip Balm von Eucerin. Vielleicht sind die auch was für dich? Eine schöne Woche und liebe Grüße! Okka

      Löschen

« »

Slomo All rights reserved © Blog Milk Powered by Blogger