EIN PAAR DINGE, AUF DIE ICH MICH DIESEN HERBST FREUE


Dieses Wochenende war noch Spaghettieis-Wetter, aber man kann den Herbst schon ahnen, oder? So schön dieser Sommer war, ich freue mich auf die nächsten Wochen und darauf...

... wieder mehr Musik zu hören. Benjamin Clementine zum Beispiel.
... den Kragen hochzuschlagen.
... mich durch „A Modern Way to Eat” zu kochen – angefangen mit den Bananen-Blaubeer-Pecan-Pancakes, den Süßkartoffel-Quesadillas und der Herbst-Panzanella mit geröstetem Gemüse.
... ein Essen für Freunde zu kochen.
... weiter in „Die gleißende Welt” von Siri Hustvedt zu lesen.
... Süßkartoffel-Salat mit Feigen und Ziegenkäse zu essen.
... mal wieder in eine Sneak-Preview zu gehen.
... ein Kürbisgesicht zu schnitzen.
... mir die Bilder von Germaine Krull anzusehen.
... lange Spaziergänge zu machen.
... mir Grundschulen anzuschauen (auch wenn ich nicht wirklich glauben kann, dass Fanny nächstes Jahr in die Schule kommt).
... mir ein Kissenspray zu machen.
... viel frischen Pfefferminz-Tee zu trinken.
... Bananenbrot zu backen.

Wie geht´s euch: Freut ihr euch auf den Herbst oder seufzt ihr noch dem Sommer hinterher?

25 Kommentare:

  1. Mein Bananenbrot ist gerade aus dem Ofen raus. Das von Hemsley & Hemsley, bisher mein Liebstes! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das klingt lecker, lass es dir schmecken!

      Löschen
  2. Liebe Okka,
    ich hatte nicht genug vom Sommer und hoffe, dass sich die Sonne, trotz Herbst, noch ganz, ganz oft zeigt :-) Für Schlecht-Wetter-Tage habe ich aber auch schon einen Plan: in der neuen Wohnung werkeln; mit meiner Tochter einen schönen Indoor-Spielplatz ausfindig machen; auf jeden Fall auch lesen und Tee trinken und gesellige Abende veranstalten. Ich werde mit Sicherheit wieder in deinen Rezepten stöbern! Einen schönen September :-) Levke

    AntwortenLöschen

  3. Liebe Okka!

    Jaaa - ich habe "Die gleißende Welt" sehr geliebt. Ein tolles Buch, viel Spaß damit!

    Ansonsten freue ich mich heuer wahnsinnig auf den Herbst (obwohl wir am Sonntag noch für 10 Tage in die Toskana fahren, aber wer hätte gedacht, dass es einen solchen Hitzesommer geben wird?!). Die Temperaturen um den 30 Grad sind einfach nicht für mich... Ich hülle mich schon jetzt lieber in den langen Acne Raya-Mantel, den ich mir letzte Woche gegönnt habe, wenn es auch momentan in Wien noch viel zu warm dafür ist.

    Hab es schön!

    Liebe Grüße!
    Mailis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann wünsch ich euch viel Spaß in der Toskana! (Temperaturen um die 30 Grad sind auch nix für mich, ich mag Strickjacken-Wetter). Und: Wow, das ist mal ein Kauf. Ganz liebe Grüße! Okka

      Löschen
  4. Nein, Fanny kommt so bald schon in die Schule? Oha, das ging aber schnell ... brauche ich dir aber bestimmt nicht zu erzählen ;-)
    Beim der Sneak Preview musste ich daran denken, dass ich da immer SO nervös bin, weil ich Angst habe, dass jetzt ein Horrorfilm kommt... War auch einmal so... Zum Glück war ich mit einer Freundin da, die das auch nicht so toll fand und dann haben wir uns nach 20 Minuten rausgeschlichen. (Wir waren auch nicht die Ersten (Mädels).)

    Ich freue mich auf Regenwetter, gemütliche Lesestunden, Flammkuchen und Kürbissuppe! Sich auf Jahreszeiten zu freuen hat in der Tat immer viel mit Essen für mich zu tun - aber bei dir auch, wie ich sehe! Freut mich :-)

    Hab einen tollen Herbst, liebe Okka!

    Liebsten Gruß von
    Larissa, die schon länger begeistert mitliest und jetzt auch mal häufiger versucht, begeistert zu kommentieren

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Larissa, Flammkuchen, da schreibst du was! Auf Flammkuchen freue ich mich auch. Und auf Zwiebelkuchen. Für mich hat die Freude auf Jahreszeiten immer auch mit Essen zu tun, da geht es uns wohl wirklich ähnlich. Hab mich übrigens sehr über Deinen Kommentar gefreut, danke dafür! Und liebe Grüße! Okka

      Löschen
  5. Hallo Okka, eigentlich macht es mich immer ein bißchen sentimental, wenn der Sommer vorbei ist und die Tage wieder merklich kürzer werden. Auf ein paar Dinge freue ich mich aber auch:
    - lesen und stricken
    - Kerzenlicht im ganzen Haus
    - Kastanien sammeln
    - vielleicht (hoffentlich!) wieder für ein paar Tage mit der Familie ans Meer fahren (oh, wie ich das Meer liebe!)
    Ich wünsche dir einen kuscheligen Herbst!
    Simone

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Okka,

    eine wundervolle Liste...
    Ich habe mir auch eine Wunschliste für den Herbst erstellt.
    Zwar linse ich noch dem Sommer hinterher, aber ich genieße auch die tollen Facetten des Herbstes.
    Den Salat gibt es hier auch jedes Jahr, allerdings immer mit Kürbis.
    Und dein Bananenbrot wurde auch schon mal ausgetestet und für wiederholenswert eingestuft... :)

    LG Julia

    AntwortenLöschen
  7. Ach, wie schön, dass die gleißende Welt dir gefällt! Eine Mail von mir folgt bald! Liebe Grüße, Kati

    AntwortenLöschen
  8. Das klingt nach einen gemütlichen Herbst. So plane ich das auch. Spaziergänge, Bastelmaterial sammeln, heiße Schokolade und viel Tee trinken und die seichte Melancholie genießen :)
    Herzliche Grüße zu Dir! :)

    AntwortenLöschen
  9. Ich liebe das Herbstlicht und den Duft der Luft sehr und vermisse die Hitze der letzten Wochen nicht.
    Und noch ein tolles Herbstbuch: Nino Haratischwili: Das achte Leben (Für Brilka)

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Okka,
    Deine Listen...immer ein Highlight.
    Der Sommer war großartig, aber ich freue mich auch auf so vieles im Herbst:
    Auf den ersten Bummel mit dem Buben übers Oktoberfest und die erste Riesenrad-Fahrt (zu der er sich hoffentlich traut).
    Aufs Tragen des selbstgestrickten Jankers von der Mutter einer lieben Freundin (in beige mit zarter Einfassung in himbeerfarben), ich bin nämlich auch so ein Strickjacken-Fan
    Auf das erste Herbstessen heute Abend (Melanzane parmigiana mit selbstgebackenem Weißbrot), nachdem wir wochenlang abends nur Brotzeit gemacht haben.
    Aufs Einkuscheln mit Buch (derzeit "Diese Dinge passieren nicht einfach so"....toll.....)
    Auf die 3. Staffel "House of Cards" (wobei mir Robin mit dunklen Haaren so gar nicht gefällt)
    Auf die morgendlichen 10 Minuten Yoga am offenen Fenster - noch geht's...
    Auf das schöne Licht in der Wohnung, wenn es dunkel wird.
    Auf drei Kurzurlaube im Herbst, einmal Südtirol, einmal Berlin (hurra!) und einmal mit einer Freundin auf ein Wochenende nach Hamburg. Ach fein...
    Mit herbstlichen Grüßen nach Berlin - alles Liebe, Josefine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Josefine, das schöne Licht in der Wohnung, wenn es dunkel wird – das mag ich auch so. (Irgendwann im Januar fange ich dann immer an, über die Dunkelheit zu fluchen, jetzt gerade finde ich es abends so richtig gemütlich). Dann viel Spaß auf dem Oktoberfest! Und liebe Grüße in den Süden! Okka

      Löschen
  11. Liebe Okka, was für eine schöne Liste.

    Bananenbrot backen - first time ever - das steht auch auf meinem Wunschzettel.
    Und bald geht es in die Berge nach Österreich. Ganz alleine und freue mich sehr einfach nur die Wolken zu beobachten, stundenlang zu lesen und die grasenden Kühe von der Sauna aus zu beobachten. Im Anschluss setze ich mich in den Zug nach Heidelberg, um eine liebe Freundin zu besuchen. Am meisten freue ich mich darauf einfach nur zu sein und weniger zu tun. Yaay :)

    In diesem Sinne, einen leichten, verträumten und wunderbaren Herbst wünsche ich Dir,

    Anja

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Okka,

    der Herbst ist sogar meine Lieblingsjahreszeit!

    Wie mir der Wind den Kopf frei pustet ohne dass ich schon frieren muss.
    Wie ich frei durchatmen kann.
    All meine Tücher tragen, den Schuhschrank hoch und runter - ach, und da sind sie noch, die schmeichelnden Cardigans.

    Noch ist Fahrradfahrwetter - jetzt wieder ohne zu schwitzen.

    Und dann ist die schon die Ahnung der Vorweihnachtszeit.
    Jeder kleine Wunsch eine Idee für den Adventskalender.

    Wie gern lese ich da Deine Tipps und wie sehr habe ich mich gefreut, als mein Kind fragte: "Wann werden denn endlich die Blätter wieder gelb?"

    Einen schönen Herbst und liebe Grüße aus Hamburg!
    Charlotte

    AntwortenLöschen
  13. ... auf bunte Farben und frische Luft, auf das Obst und das Einkochen, auf die freundlich-warmen Tage und die winterweisende Kälte, auf die handschmeichelnden Kastanien... ach, auf vieles. Und Bananenbrot ist eine gute Idee.

    Alles Liebe!

    AntwortenLöschen
  14. Sehr ideenreicher Liste, da kann der Herbst kommen, danke und Grüße.

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Okka,
    den Herbst lasse ich noch nicht rein, auch wenn er schon kräftig an die Tür klopft. Ich hätte es gerne noch länger sticky und humid und warm genug für Röcke und mein Lieblings-Spaghettiträger-Top. Funktioniert aber nicht so ganz bzw. erst ab 10 Uhr morgens. Also ziehe ich mich einfach nochmal um, nachdem ich von meiner alltäglichen Schul- und Kiga-Runde zurück bin.
    Für die Schulbesuche wünsche ich Dir viel Spaß und ein gutes Bauchgefühl. Wir haben uns gegen den Trend (Privatschule mit Deutschunterricht) entschieden und es bislang nicht bereut! Meine Tochter hat so viel Spaß und wird mit jedem Tag unabhängiger (schluck und schluchz...). Ein richtiges Schulkind!
    Ich wünsch Dir einen farbenfrohen Herbst und freu mich auf mehr von Dir!
    Lieben Gruß aus den USA,
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wahnsinn, wie schnell das geht, oder? Schulkinder! Ich wünsch euch auch einen schönen Herbst und schicke euch ganz liebe Grüße!

      Löschen
  16. Hallo Okka, ich mag deine Rezepte sehr und mir ist aufgefallen, dass du wohl auch ganz gern vegetarisch kochst/ bäckst? Dann könnte dir vielleicht ein Kochbuch gefallen, an dem ich heute nicht vorbei gehen konnte: "Meat Free Monday". Es geht im Prinzip darum, durch einen fleischfreien Tag pro Woche u.a. etwas für den Klimaschutz zu tun. Die Rezepte sind anhand der benötigten Zutaten nach Jahreszeiten gegliedert; es gibt Hauptgerichte, Snacks, Desserts...ich finde es klasse! Schon beim Durchblättern habe ich Appetit bekommen und werde jetzt im Herbst gleich mal einiges ausprobieren...
    Dir noch einen schönen September!
    Simone

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Simone, danke für den Tipp, das schaue ich mir auf jeden Fall an! Liebe Grüße und gute Nacht! Okka

      Löschen
  17. Der Herbst gehört zu meiner Lieblingsjahreszeit, u.a. deshalb weil das schöne Wetter mir nicht mehr als Ausrede dient, um all die Dinge zu machen, die schon lange auf meiner To Do Liste stehen:-). Z.B. Die Staffeln 2-4 von The Good Wife schauen, die dritte Girls Staffel, mehr Bücher zu lesen, Wanderungen machen, neue Rezepte ausprobieren und und und...

    AntwortenLöschen
  18. Ja, ich freue mich auch auf den Herbst, jedes Jahr immer wieder und dieses Jahr ganz besonders, denn es sind die ersten Monate mit Kind:
    - auf ruhige Auszeiten beim Stillen, auf gemeinsame Spaziergänge mit Mann und Kind, immer weiter, immer länger, je fitter ich wieder werde; auf meine Strick-und Fleecejacken,; aufs Tee trinken, auf Kakao und wenn wir es schaffen selbstgebackenen Kuchen; auf eine ordenltiche und gemütliche Wohnung in die wir uns so lange verkrümeln bis wir nach und nach alle Besuchswünsche "abarbeiten".
    Was ich dieses Jahr schon das ganze Jahr merke: Eine Vorfreude auf den Winter, denn zum ersten Mal seit dem Studium bin ich tagsüber nicht auf der Arbeit, sondern werde jede sonnenstrahl versuchen zu erwischen, aber bis dahin genieße ich noch den Herbst...
    lg Nanne

    AntwortenLöschen

« »

Slomo All rights reserved © Blog Milk Powered by Blogger