LIEBLINGSKOSMETIK (UND EIN PAAR BEAUTYBLOGS)




Es gibt Dinge, die wird er nie verstehen. Die Notwendigkeit von Duftkerzen, Lakritzvorräten und deutschem Hip Hop zum Beispiel. Mein manisches Seriengucken. Mein Talent, mir Blödkram zu merken (über Tage, Wochen und Monate hinweg – er ärgert sich im Gegensatz zu mir kurz und energisch und ich verstehe, dass er das nicht versteht). Mein Talent, gegen jede Kante zu rennen, die da nicht im Weg steht (das verstehe ich allerdings selbst nicht). Noch etwas, das er so gar nicht versteht, ist meine Kosmetikliebe. Er versteht nicht, wie man sich darüber freuen kann, das total richtige Nagellack-Dunkelrot gefunden zu haben. Er versteht nicht, warum ich mir gerne Youtube-Videos reinziehe, in denen Frauen erzählen, welche Mascara jetzt aber wirklich der Hit ist. Er versteht nicht, dass ich mir von meinen Eltern zu Weihnachten eine Peelingmaske wünsche. Und er versteht nicht, was all dieser Kram im Badezimmer ist. Aber wie sagte eine Freundin das mal so schön trocken: Liebe ist, wenn du nicht immer alles verstehen musst. Hier sind ein paar Beauty-Lieblinge aus den letzten Monaten.

* Auf das „Hydrating Serum” der schwedischen Naturkosmetikfirma Luxsit hat mich Marlene gebracht. Marlene hat nämlich wirklich eine Knallerhaut. Die verdankt sie (sagt sie) auch diesem Serum. Klar, dass ich das ausprobiert habe, und was soll ich sagen: Dieses erstaunliche Serum ist seinen erstaunlichen Preis wert, denn es macht die Haut mit Himbeersamenöl, Mandelkernöl, Avocadoöl, Arganöl, Vitamin A und E beeindruckend prall. Weil die Konsistenz sehr ölig ist, benutze ich es nur abends wie ein Gesichtsöl. Da genügen ein, zwei Tropfen, weshalb dieses Fläschchen viele Monate hält.

* Noch ein Volltreffer-Freundinnen-Tipp: der „Foundation Primer Hydrating” von Laura Mercier, den mir Steffi empfohlen hat, als ich sie fragte, ob sie die letzten drei Wochen auf den Malediven verbracht hat. Steffi hatte nämlich die Art Leuchten im Gesicht, die man sich eigentlich nicht aufschminken kann. Das hatte wahrscheinlich nicht bloß mit diesem Primer, sondern einfach mit Steffi zu tun, aber in der Woche darauf bin ich trotzdem losgefahren, um mir dieses Leuchten auch mal auftragen zu lassen. Ich habe nie vorher einen Primer benutzt und bin beim Schminken eher der Fünf-Minuten-Typ, aber Himmel, dieses Zeug ist gut. Ich benutze es nicht jeden Tag, aber wenn ich ein bisschen Leuchten gebrauchen kann.

* Bizarrer Name, unsexy Verpackung, aber der „Instant Anti-Age Effekt – Der Löscher”-Concealer von Maybelline wirkt wie ein Radiergummi gegen Augenringe. Das Auftragen mit dem Schwämmchen ist unkompliziert. Und weil die Konsistenz bei ordentlicher Deckkraft überraschend leicht ist, setzt er sich auch nicht in den Augenfältchen ab.

* Das „Vinossource Feuchtigkeitsspendendes SOS Serum” von Caudalie benutze ich nun schon den zweiten Winter und bin immer noch begeistert. Es verhindert nämlich – so wirkungsvoll wie nichts anderes, das ich bislang ausprobiert habe – trockene, zickige Winterhaut. Ein Tropfen morgens und abends genügt, um die Haut den ganzen Tag mit Feuchtigkeit zu versorgen. Ergebnis: Meine Haut spannt nicht mehr und die trockenen Stellen sind auch verschwunden.

* "Bordeaux" von Essie ist für mich das total richtige Dunkelrot.

* Die perfekte Mascara suche ich immer noch, aber mit der „Volum´ Express Falsche Wimpern Mascara Waterproof” von Maybelline kann ich gerade sehr gut leben. Mit der gebogenen Bürste fällt mir das Auftragen leichter, sie gibt einen guten Schwung, schönes Volumen und verwischt nicht.

* Die Chubby Sticks von Clinique habe ich mal sehr gemocht und dann aus irgendeinem Grund vergessen – wahrscheinlich weil ich meinen Lieblingsstift verloren habe. Als ich am Amsterdamer Flughafen noch ein bisschen Zeit übrig hatte, habe ich die „Chubby Stick Baby Tint Moisturizing Lip Colour” in „Poppin Poppy” ausprobiert. Und die alte Liebe war gleich wieder da: Der Stift ist herrlich einfach zu benutzen (auch unterwegs), gibt Glanz, viel Feuchtigkeit (eher wie ein Lipbalm) und ein zartes Rosé auf die Lippen, das sehr frisch aussieht.

* Und schließlich: Die „Flash Rinse 1 Minute Facial" von REN. Ein Geschenk, über das ich mich riesig gefreut habe, nachdem ich diese Maske getestet hatte und fabelhaft fand. Nach einminütigem Einwirken sieht die Haut nämlich sofort glatter und frischer aus. Das kann ich gerade im Winter gut gebrauchen. Mal sehen, ob die Liebe so groß ist, dass ich sie mir bei diesem Preis noch einmal nachkaufe.

Und noch ein paar Beauty-Blogs und -Rubriken, die ich gerade gerne lese:

* Genuine Glow
* Lipstick with some Sunshine
* A Litte Opulent // Beauty
* A Cup of Jo: "My Beauty Uniform"
* Beautypedia

Was gefällt euch denn gerade? Habt ihr neue Entdeckungen, alte Winterlieblinge oder Blogempfehlungen? Eine gute Woche!


24 Kommentare:

  1. Vielen Dank für deine Tipps...da ist einiges auf meine Wish-List gewandert:-)

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Okka.
    Lieblingsmascara: Da kann ich Dir absolut von Chanel "Inimitable Intense" empfehlen. Der ist aus meiner Sicht der aller-aller-allerbeste Mascara überhaupt. (Achtung, es gibt auch einen, der nur Inimitable heißt, aber der ist es nicht). Und auch sehr gut finde ich "They're real" von Benefit. Nachteil: Selbst mit Augen-Makeup Entferner geht es schwer runter. Da frag ich mich, was da drin ist, dass er so schlecht zu entfernen ist. Aber vom Effekt her ist er auch ein Knaller.
    Ansonsten: Man kann es ölig auch etwas günstiger haben. Arganöl (kalt gepresst) - das benutzen die Damen in Marokko schon seit Jahrhunderten für ihre Haut. Als Speiseöl teuer, aber als Kosmetik relativiert sich das dann wieder. Kann man im Bioladen kaufen. Ich nutze es pur 1x die Woche abends. Auch für Hauptprobleme nutzbar - ein Wundermittel!
    Lieben Gruß!
    Angela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, liebe Angela, Arganöl ist super, habe mir aus Amerika eine Arganöl-Creme von Josie Maran mitgebracht, die der Hammer ist – leider nicht bei uns zu haben. Die Mascara klingt super, die teste ich mal. Liebe Grüße!

      Löschen
  3. So viele schöne Sachen für meine Wunschliste - thx :-) Hast Du zufällig einen Tipp für tolle reichhaltige Nagelpflege, die nicht auf einer öligen Grundlage besteht?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Djuna, leider nicht. Eine Kollegin hat mir neulich mal einen Nagel-Stift von Mighty empfohlen, der steht gerade auf meiner Liste, aber ich glaube, das war ein öliger Stift. Liebe Grüße!

      Löschen
  4. Oh, Primer, wieder was gelernt und neu auf der "muss ich haben" Liste - aber doofe Frage: wie nutzt Du den? einfach über die Feuchtigkeitscreme? unter Make Up? ich brauch da echt Nachhilfe!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also nicht, dass ich da ein Experte wäre, aber ich benutze den Primer nach der Feuchtigkeitscreme als Make-up-Unterlage. So hat es mir auch die Laura Mercier-Frau aufgetragen und das funktioniert gut. Liebe Grüße!

      Löschen
  5. Interessanter Beitrag, ich mag deinen Blog sehr gerne! http://mintcandy-apple.blogspot.de - Mint & Berry Beauty

    AntwortenLöschen
  6. Den Löscher finde ich auch ganz ganz klasse. Und so preiswert, oder? Ich schwöre ja immer auf Biotherm, im Moment auf die Blue Therapy Linie, bilde mir ein, dass es hilft. Kosmetik tut einfach gut, danke für die Tipps!

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Okka, witzigerweise habe ich diesen Monat YT-Beautyvideos für mich entdeckt und empfehle an dieser Stelle den Kanal von Ingrid Nilsen, die ich fast so sehr liebe wie dich!
    Danke auch für deine nette Mail, ich hab mich sehr gefreut. LG, maike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die ist ja vielleicht charmant, danke für den Tipp, liebe Maike!

      Löschen
  8. Okka, danke für solche Beiträge! Dank dir habe ich seit über einem Jahr endlich eine gute Foundation gefunden, die Diorskin Nude. Falls ich mich richtig erinnere, suchtest du damals noch nach einem guten Puder. Da wir wohl eine recht ähnliche Haut haben, könntest du vll mit dem Dr. Hauschka Transculent Face Powder glücklich werden. Ich benutze es seit einigen Monaten und bin recht zufrieden.
    Heute morgen nach dem Kindergarten gab es erstmal einen kurzen Besuch im heimischen Drogeriemarkt um den Augenringelöscher und die Mascara zu kaufen. Bin gespannt, ob auch die mir gut gefallen.

    Liebe Grüße, Martje

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Martje, das ist ein guter Tipp, danke, den probiere ich mal aus! Liebe Grüße!

      Löschen
  9. Augenlöscher gekauft, ist echt super (was für ein bescheuerter Name und was für eine miese Verpackung-hätte ich NIEMALS gekauft ohne Dich, L'oreal sollte Dir Kohle überweisen)
    trotzdem unsicher, ob er den Touche Eclat (natürlich viel teurer) ersetzen wird.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, das freut mich. Viel Spaß damit!

      Löschen
  10. Ich mag es immer wieder sehr gerne, wie Du über Kosmetik schreibst. Das liest sich fast schon beruhigend. Das Serum wandert auf meine Liste! : )
    Viele Grüße, Julika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Achso! Kennst Du den you tube channel von Essiebutton? Ich mag sie sehr, sie ist so wunderbar lustig. : )

      Löschen
    2. Ja, Essiebutton ist wirklich toll und: wunderbar lustig. Vivianna Does Makeup und What I Heart Today mag ich auch sehr gerne. Schönen Abend, liebe Julika!

      Löschen
  11. Liebe Okka, kann mich Angela nur anschließen: ich bin seit über einem Jahr bei Chanel und werde voraussichtlich niemals wieder wechseln. Bei mir ist es allerdings die #10 von "Le Volume de Chanel". Kann ich nur empfehlen!!

    AntwortenLöschen
  12. Hallo, ich liebe Deine Kosmetik-Tips, weil ich durch Dich u.a. Aesop kennen- und lieben gelernt habe. Die Primrose Creme mag ich gerade sehr. Das Luxsit Serum finde ich auch toll - davon hast Du schon früher mal geschwärmt und mich "verführt". Ist meine Nachtpflege. Ich habe jetzt mal Makeup von Naturkosmetik probiert und komme prima mit dem losen Puder von "RMS" (mattiert, trocknet nicht aus, macht Samthaut) und dem Make up von "Und Grezel" (federleicht, trotzdem gute Deckkraft, Frischegefühl beim Auftragen und auch kein Austrocknen und Spannen danach) zu Recht. Liebe Grüße Elisabeth

    AntwortenLöschen
  13. Vielen Dank für deine Tips! Ich hab mir gerade ein Fläschchen vom Wunderserum bestellt... zu einem echten Wunderpreis! Vielleicht versenden sie ja auch ins Ausland? Fragen kost ja nix (auf Englisch?)... schau mal hier: http://www.biomy.nl/luxsit-hydrating-serum
    Schoenen Tag dir!

    AntwortenLöschen
  14. Hey Okka

    Ich folge gerne diesem Blog: http://goodlifeforless.blogspot.de/

    Grüße

    Lidia

    AntwortenLöschen

« »

Slomo All rights reserved © Blog Milk Powered by Blogger