LIEBLINGSLÄDEN IN BERLIN: SILO


Schon ewig wollte ich hier etwas über den Concept-Store Silo schreiben, der letzten Sommer im Prenzlauer Berg eröffnet hat. Bei Silo gibt es modernes Design und traditionelle Produkte, alle "Made in Spain" und alle so schön und liebevoll ausgewählt, dass man immer etwas Besonderes findet. Ein Mitbringsel für die Freundin, ein Geschenk für den nächsten Kindergeburtstag, Olivenöl für die Eltern. Hier haben Fanny und ich die Hausschuhe gekauft, die uns über den Herbst und den Winter gebracht haben, hinreißende Notizbücher, eine schöne Strohtasche oder einen Buntstift, der auf der einen Seite blau und auf der anderen Seite rot malt. Ausgedacht haben sich diesen Laden Julieta Benito Sanz, Elena Nieto und Cristina Schuttmann. Weil ich wissen wollte, wie es eigentlich dazu kam, habe ich Julieta ein paar Fragen gestellt...



Wie seid ihr auf die Idee gekommen, einen spanischen Concept-Store in Berlin zu eröffnen?
Ehrlich gesagt: Ganz zufällig. Wir haben einen Abend zusammen gesessen und uns darüber unterhalten, dass in Spanien so viele schöne Dinge gemacht werden, die auch dort oft gar nicht geschätzt werden.

Habt ihr dann lange überlegt oder nicht lange gezögert?
Dieser Abend war der Anfang eines langen Prozesses - wir haben recherchiert, gesucht, überlegt, kalkuliert. Ungefähr ein Jahr später hat Silo eröffnet.

Ich stelle es mir herrlich vor, gemeinsam mit Freunden einen Laden zu eröffnen. Gleichzeitig hätte ich ein wenig Angst, dass irgendein Arbeitsquatsch der Freundschaft in die Quere kommt...
Wir haben uns erst hier in Berlin kennengelernt. Wir verstehen uns natürlich super und vertrauen uns vor allem gegenseitig, aber weil wir vorher auch nicht dicke Freundinnen waren, entwickeln sich beide Beziehungen jetzt parallel.

Was habt ihr vorher gemacht, und wo genau kommt ihr her?
Elena und ich kommen aus Spanien, Cristina ist gebürtige Kolumbianerin, aber in Spanien groß geworden. Elena ist Designerin, Cristina hat im Marketing-Bereich gearbeitet, ich habe Architektur studiert.

Seit wann seid ihr in Berlin? 
Ich bin seit meinen Studienzeiten in Berlin, also schon über zehn Jahre. Ich habe mich zuerst in die Stadt verliebt, danach auch in meinen Freund, also bin ich geblieben. Die anderen beiden sind relativ neu in Berlin, Elena ist seit drei oder vier Jahren hier, Cristina seit ein oder zwei Jahren. Sie haben sich Berlin einfach als die Stadt ausgesucht, in der sie mit ihren Familien leben wollen und als Stadt, in der sie ihre Kinder großziehen möchten.

Hat Berlin es euch eher leicht oder schwer gemacht?
Berlin ist eine superfreundliche Stadt mit einer tollen Energie und Ausstrahlung, da sind wir uns einig. Für meine Partnerinnen sind die ersten Monate allerdings auch ein bisschen schwierig gewesen, die Wohnungssuche zum Beispiel, oder die Suche nach einem Kita-Platz.

Wie lässt sich so ein Laden denn mit dem Muttersein vereinbaren?
Da wir alle drei Mütter sind, versuchen wir, unsere Zeiten gerecht aufzuteilen: Wir teilen uns die Nachmittage und Samstage auf, damit wir alle Zeit mit unseren Familien verbringen können. Und wenn die Kinder krank sind, heißt es "hoy por ti mañana por mir" (heute für dich und morgen für mich). Wir haben Verständnis füreinander und helfen uns gegenseitig.

Welche Produkte kann man bei Silo finden?
Wir verkaufen ausgewählte Produkte für verschiedene Lebensbereiche: von Kleidung über Interieur und kulinarischen Spezialitäten bis hin zu Schmuck, Kinderspielzeug und Bürobedarf.

Wonach wählt ihr die Marken aus?
Wir suchen jede Marke sorgfältig und mit Liebe aus. Und wählen ausschließlich Produkte, die uns sowohl von ihrer Form als auch von ihrer Mentalität und Funktionalität überzeugen. Natürlich müssen sie auch "Made in Spain" sein, wir arbeiten mit Familienbetrieben, Handwerkern und jungen Designern, also hat jedes Produkt eine andere interessante Geschichte.

Hast du ein bestimmtes Lieblingsprodukt? Was würdest du einer guten Freundin zum Geburtstag schenken?
Das ist natürlich schwierig, denn irgendwie sind alle Produkte Lieblingsprodukte! Einer guten Freundin würde ich ein Wunscharmband unserer Schmuckdesignerin Sara Lasry oder eine Dose unseres kaltgepressten Bio-Olivenöls von La Cultivada schenken.

Meine Tochter und ich haben den ganzen Winter in den pinken Hausschuhen verbracht, die wir bei euch gekauft haben. Woher stammen denn die?
Das sind die traditionellen mallorquinischen "Babuchas" aus einem Familienbetrieb, der sich seit Jahrzehnten auf die Produktion von Hausschuhen konzentriert.

Wird es auch einen Silo-Onlineshop geben?
Ja, wir arbeiten gerade daran!

Herzlichen Dank, liebe Julieta.

Silo, Senefelderstr. 33, 10437 Berlin, Öffnungszeiten: Mo-Sa 11-19 Uhr, Tel: 030 - 52 68 46 33, www.silo-store.com


7 Kommentare:

  1. klasse! danke für den tipp! für meinen nächsten berlin-besuch notiert……diese ölkannen gehen mir nicht mehr aus dem kopf! liebe grüsse aus zürich!

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Okka!
    Ich bin verliebt. In diese Ölkännchen.
    Was für ein schöner Laden ...
    xx
    Jenny

    AntwortenLöschen
  3. ist ja garnicht sooo weit weg von mir und ich habe es immer noch nicht geschafft. danke für die erinnerung! schöne grüße, wiebke

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Okka,
    super! Jetzt weiß ich endlich wo es eure pinken Hausschuhe gibt. Bis zum nächsten Herbst sollte der online-Shop ja fertig sein :-)
    LG dorthe

    AntwortenLöschen
  5. Danke für den tollen Hinweis, da werd ich am Samstag vorbei schauen, wenn ich nach B fahre. Für solche Tipps liebe ich deinen Blog ganz besonders!
    Sarah M.

    AntwortenLöschen
  6. Schaut richtig cool aus.Ist einfach mal ein Eye catcher =)

    AntwortenLöschen
  7. Oha, es sind also Ölkannen..... manche Frage erübrigt sich beim Durchlesen der Kommentare....

    DANKE für den tollen Tipp

    AntwortenLöschen

« »

Slomo All rights reserved © Blog Milk Powered by Blogger